Themen: DJ, Bacardi, Gage

1 Million Dollar Gage für 4 Tage Privatparty?

Wer kassierte diese gigantische Summe?

Vor wenigen Jahren jobbte er noch in einem Supermarkt. Heute zählt er zu den größten DJs der Welt. Auf seinem Konto stapeln sich 76 Millionen Dollar. Und seit vergangenem Wochenende noch eine weitere Million. Doch wer zahlte diese Unsumme? Und welcher DJ darf sich über so viel Geld für eine 4-tägige Bootsparty freuen? Wir verraten es euch!

Wovon Paris Hilton nachts träumt, kann der britische Produzenten und DJ Calvin Harris nur lachen. Denn am vergangenen Wochenende wurde die Gage von einer Million Dollar für ihn Realität, als der Rum-Herstellers Bacardi ihn und seine Kollegen Ellie Goulding und Kendrick Lamar für eine viertägige Privatparty mit 1.862 Gästen in Puerto Rico buchte.

Die New York Times fand heraus, dass der junge Brite diese satte Gage einstrich. Das ist mehr als das Vierfache, was der Brite laut NME normalerweise pro Gig verdient. Für diesen Lohn kann man sich als Top-DJ auch mal auf einer Privatparty blicken lassen. Wie viel die anderen Stars an den vier Tagen verdienten, ist leider nicht bekannt. Mit Spaß in den Backen und vollen Taschen dürften allerdings alle nach Hause gegangen sein. Soviel ist sicher.

Foto: Hand with money & Hand with money isloated & Hand with dollars & Disc Jockey via Shutterstock

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren