Themen: Festivals, Tomorrowland, Festival News

13 Bilder, die beweisen, dass das Tomorrowland das beste Festival der Welt ist

Das kann keiner toppen!

Quelle: Sascha Langenbach/virtualnights.com
2016 erfüllte sich der Traum vom Tomorrowland für 180.000 Fans. Gestern Nacht gingen nach drei Tagen Festival-Zauber, die Lichter wieder für ein komplettes Jahr aus. Und wieder können die Daheimbleiber sicher sein, dass sie das beste Festival der Welt verpasst haben.

Die Bühne war wie in jedem Jahr einfach atemberaubend. 

 

Ein von Tomorrowland (@tomorrowland) gepostetes Foto am


Respekt an die vielen Menschen, die mit ihrer Fantasie und harter Arbeit das Tomorrowland in die Wirklichkeit geholt haben. 

 

Ein von Mariella Simons (@mar.iellala) gepostetes Foto am


Nachts entfaltete die Märchenwelt ihre ganze Magie.

 

Ein von Studio Brussel (@stubru) gepostetes Foto am


Und auch die Besucher waren alle natürlich wunderschön. 

 

Ein von Lana Guettanaé (@caramelle.from.hell) gepostetes Foto am


 

Ein von Zoe Baron (@thezoebaron) gepostetes Foto am



Das Tomorrowland ist nicht nur ein Festival, sondern auch ein Zuhause für Menschen aus aller Welt. 

 

Ein von LuiskG (@luiskgm) gepostetes Foto am


Fans von allen fünf Kontinenten feiern friedlich miteinander. 

 

Ein von Elaine Ho (@hohohoelaine) gepostetes Foto am


Neue Freundschaften werden geschlossen. 

 

Ein von Gin (@gindee) gepostetes Foto am


Niemand wird beim Feiern ausgeschlossen. 

 

A true friend is the greatest of all blessing. Such an amazing crowd and friendship, keep on lifting the wheelchair in every 30 minutes so he could see and experience the joy of the mainstage #friendship #friendshipgoals #tomorrowland2016 #tomorrowland #belgium #boom #discovereurope #iphoneonly

Ein von Audrey Aristanty (@ciciodre) gepostetes Foto am


Gleichbereichtigung wird hier großgeschrieben. 

 

Ein von Kylie (@flossy.ross) gepostetes Foto am


Erstmals vereinte das Tomorrowland mit Unite alle Kontinente miteinander. In Deutschland, Japan, Israel, Kolumbien, Mexico, Südafrika und Indien wurden am Samstag live mit der Hauptbühne in Belgien verbunden. 

 

Ein von Tomorrowland (@tomorrowland) gepostetes Foto am


Deutscher Außenposten war die Veltins-Halle in Gelsenkirchen. Direkt vom Tomorrowland wurden Robin Schulz, Yves V und Laidback Luke aus Boom eingeflogen, um in Deutschland aufzulegen. 

 

Ein von christopher engbert (@_c_e.n.g.b.e.r.t_) gepostetes Foto am




Und jetzt müssen wir ein GANZES Jahr warten :( Bis 2017, Tomorrowland!

 

Ein von Knack Focus (@knackfocus) gepostetes Foto am

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren