Themen: Beauty, Barbie, Operation

24-jährige gibt 90.000 Euro aus, um wie eine Plastik-Puppe auszusehen

So wollte es ihr verstorbener Freund.

Quelle: Screenshot via jenniferpamplona / Instagram

Früher arbeitete Jennifer Pamplona als gefragtes Versace-Model. Jetzt erkennt selbst ihre eigene Mutter die 24-Jährige nicht wieder. Die Brasilianerin gab mittlerweile 90.000 Euro dafür aus, um wie eine Plastikpuppe auszusehen. Und als wäre das nicht verstörend genug, ist der Grund für diese Umwandlung eine Nummer krasser.

In Brasilien ist Jennifer mittlerweile als „Susie Doll“ bekannt (das ist eine besonders kurvige Barbie). Ihr nächstes Etappenziel ist, einen noch krasseren Po als Kim Kardashian zu bekommen. Und selbstverständlich will sie diesen Effekt nicht durch hartes Training erreichen, sondern durch Beauty-OPs – obwohl die Chirurgen ihr davon abraten, weil ihr Knochenbau für die Prozedur nicht geeignet ist.

 

Ein von Jennifer Pamplona (@jenniferpamplona) gepostetes Foto am

Aber warum tut Jennifer sich die Schmerzen und Kosten an? Auslöser war ihr Freund Celso Santebanes – er war als „menschliche Barbiepuppe“ bekannt und träumte davon, dass auch seine Freundin eines Tages aussehen würde wie eine Puppe. Tragischerweise starb Celso mit gerade mal 20 Jahren an Krebs.

 

Ein von Ken humano brasileiro (@celsosantebanes) gepostetes Foto am



 

Ein von Jennifer Pamplona (@jenniferpamplona) gepostetes Foto am

Nach seinem Tod begann die 24-Jährige mit ihrer heftigen Körper-Transformation. Sie sagt, dass die OPs ihr dabei halfen, mit den Depressionen umzugehen, unter denen sie nach dem schrecklichen Verlust litt. Sie geht sogar noch weiter und erzählt: „Jedes Mal wenn ich etwas habe machen lassen, wurde ich total glücklich und alles war perfekt!“

 

Ein von Jennifer Pamplona (@jenniferpamplona) gepostetes Foto am

Der Körper der Brasilianerin ist ein einzige Baustelle: Ihre Lippen sind aufgespritzt, die Nase ist gemacht, sie hat Brustimplantate, einen künstlich geboosteten Po, Wangenimplantate und vier Rippen weniger, damit ihre Taille schmaler aussieht. Das alles kostete sie über 90.000 Euro - ein Ende der Eingriffe ist noch lange nicht in Sicht.

 

Ein von Jennifer Pamplona (@jenniferpamplona) gepostetes Foto am

Foto: Screenshot via jenniferpamplona / Instagram

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren