Themen: Festival, Barcelona, Richie Hawtin, Sonar Festival 2014, Massive Attack, Robyn, Lykke Li

5 Gründe fürs Sonar 2014

Warum ihr unbedingt nach Spanien solltet.

Ihr habt schon alle Festivals in Deutschland gesehen? Das Line-Up schockt euch nicht mehr oder ihr wollt einfach mal was anderes sehen? Dann solltet ihr unbedingt mal nach Spanien und das legendäre Sonar-Festival besuchen.

Beste elektronische Beats unter der warmen Sonne Spaniens? Könnt ihr haben! Das Sonar Festival hat eine Menge zu bieten und wir haben fünf gute Gründe für euch, warum sich ein Besuch des Festivals in Barcelona auf jeden Fall lohnt:

Fangen wir mal mit dem Offensichtlichen an. Das Spitzen-Line-Up des Sonar Festivals in diesem Jahr ist einfach überzeugend. Hauptsächlich elektronisch geprägt, aber auch offen für andere musikalische Einflüsse, präsentiert sich der Sound des Sonar vielfältig wie nie. Hier eine kleine Auswahl der Artists: Richie Hawtin, Röyksopp, Boys Noize, Caribou, Lykke Li, Robyn, Trentmoller, Massive Attack, u.v.m. Weit über hundert Acts werden insgesamt für euch unter der Sonne am Start sein.

Auch in seinem gesamten Konzept ist das Festival sehr vielfältig. Es gibt nämlich nicht nur musikalische Perlen zu entdecken. Auch multimediale Kunst wird beim Sonar ausgestellt. Musik trifft auf Kunst. Es ist also nicht nur etwas für die Ohren, sondern auch für die Augen dabei.

A Propos was fürs Auge: Auch das Publikum beim Sonar ist so bunt und schillernd, wie das Programm. Wenn ihr diesen Sommer auf heiße Jungs und schöne Frauen mit dem gewissen Etwas steht, dann ab nach Barcelona mit euch. Natürlich ist auch das Wetter ein guter Grund dafür, dem Sonar Festival einen Besuch abzustatten. Unter der heißen Sonne Spaniens feiert es sich wirklich ausgezeichnet. Die Regenwahrscheinlichkeit sinkt natürlich um Einiges unter der heißen Sonne Spaniens.

Zu guter Letzt habt ihr die Traumstadt Barcelona ganz in der Nähe. Soll heißen: Nach dem Festival wird einfach weitergefeiert. Sei es in einem der legendären Clubs der spanischen Metropole oder zur Afterhour am Strand. So könnt ihr Festival und Urlaub direkt miteinander verbinden. Na, überzeugt? Dann solltet ihr auch in unseren Eventkalender schauen!

Foto: scannerfm_flickr via Flickr

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren