8 erotische Körperstellen bei Mädels, die du noch nicht kanntest

Diese Hotspots sind absolut unterschätzt!

8 erotische Körperstellen bei Mädels, die du noch nicht kanntest: Diese Hotspots sind absolut unterschätzt!
Quelle: 4 PM production/ shutterstock.com

Beim Vorspiel steuern viele Männer die Berg-und-Tal-Fahrt des weiblichen Körpers an. Dabei gibt es so viele heiße Ecken und Winkel, die keinesfalls vernachlässigt werden sollten. Wo es sich lohnt, auf der Tour zum Höhepunkt Halt zu machen, verraten wir dir hier. 

1. Geh auf die Knie! Denn an den Füßen ist sie besonders sensibel. Idealerweise übst du leichten Druck aus, weil es sonst schnell kitzelt. Eine kleine Massage (auch zwischen den Zehen) eignet sich perfekt als Einstieg und sie wird dir zu Füßen liegen. Versprochen. 

2. Berührungen im Nacken jagen nicht selten Gänsehaut über den gesamten Körper. Zartes Streicheln, vorsichtige Bisse oder eine kleine Massage. In Japan und im viktorianischen England galt ein entblößter Nacken nicht umsonst als erotisches Signal.

3. Handgelenk: Die Haut ist hier dünner als an anderen Körperregionen, und daher extrem sensibel. Du kannst sie zum Beispiel an ihren Handgelenken greifen und sie sanft auf die Matratze drücken. Mutige können die empfindliche Stelle auch ablecken und die feuchte Stelle anhauchen. Hoher Kribbelfaktor garantiert!

4. Der Bauchnabel ist ihrer Vagina verdächtig nah, weshalb sie deine Berührungen um den Nabel herum elektrisieren werden! Streicheln, sanfter Druck oder einfach deine warme Hand, die du kurz dort platzierst: Alles ist erlaubt.


GIF via giphy.com

5.Hinter ihrem Ohr bedeckt eine sehr dünne Hautschicht eine Vielzahl an Nerven. Deshalb wirken Küsse dorthin besonders prickelnd.

6. Zwischen den Schulterblättern befindet sich ebenfalls eine unterschätze, aber hocherogene Zone. Den hier entlang laufenden Nerven sagt man eine hohe Potenz nach. Wie man sich das vorstellen kann? Probier‘s aus!

7. Ein absoluter Lustbringer ist die Stelle kurz über dem Po (da, wo bei manchen Menschen kleine Grübchen zu sehen sind). Streicheleinheiten und Küsse wirken Wunder.

8. Berührungen an den Kniekehlen jagen ihr einen Schauer über den Rücken. Empfindungen, die dort ausgelöst werden, ziehen bis hoch in die Leistengegend. 

Foto:  4 PM production/ shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?