Themen: Kuss, Küssen, Sex & Liebe

8 Fakten, die alle Kuss-Profis kennen sollten

Nummer 6 wird von Laien häufig unterschätzt!

Sabber, Schnodder, Lecki-Lecki, oder noch schlimmer, der gefürchtete Propeller-Move: Zunge rein und rumrühren reicht meist nicht für einen (un)schönen Knutscher! Und auch wenn die meisten denken, dass sie es drauf haben, beim Küssen ist nichts selbstverständlich. Wer ein Kussprofi ist, weiß natürlich, wie es richtig geht. Und das ist nicht unerheblich, denn bei vielen gilt: Wir küssen, wie wir lieben. Hier sind acht unterhaltsame Fakten, die alle Kussprofis kennen.

1. Immer schön frisch sein: Eine wichtige Grundregel! Vor allem wenn Nummer zwei Klappen soll. Wenn deine Mundflora zu wünschen übrig lässt, geht nichts mehr.


Gif via Giphy.com

2. Mit deinem Atem spielen: Über den Nacken hauchen, vom unteren Hals nach oben, zwischendurch ablassen, bevor der richtige Kuss kommt. Der Atemhauch ist wie das Vorspiel des Kusses und kann den/die Geküsste(n) halb um den Verstand bringen. Oberstes Gebot: Entschleunigung!!! Langsam gewinnt!

3. Kurz vorher mit der Zunge über die eigenen Lippen fahren: Superwichtig, nur nicht zu viel Spucke bitte! Sonst wird es schnell zur Sabber-Nummer!


Gif via Giphy.com

4. Weniger ist mehr: Im Sinne von Punkt Nummer 2 gilt auf jeden Fall auch hier: Langsam bewegen. Vor allem am Anfang sollte man nicht zu schnell die Tür einrennen, keiner will den sogenannten Propeller-Move!


Gif via Giphy.com

5. Bestimmte Bewegungen: Wie immer liegt nämlich auch hier zwischen richtig und falsch ein schmaler Grat. Ein übervorsichtiges Lecki-Lecki kann auch das Ziel verfehlen. Lieber langsame, aber dafür bestimmte Bewegungen.


Gif via Giphy.com

6. Aufmerksam sein: Ein Punkt, den viele unterschätzen, der allerdings einer der Wichtigste ist. Wer jede einzelne Reaktion seines Kussobjektes mit Aufmerksamkeit beobachtet, kann seine Technik angemessen verfeinern. Wer das nicht tut, überrumpelt nur. Dies gilt natürlich auch für alles, was eventuell nach dem Küssen kommt: Nicht umsonst wird häufig gesagt, dass Menschen lieben, wie sie küssen.


Gif via Giphy.com

7. Nachahmen bzw. sich auf den/die Geküsste einstellen: Die meisten Menschen küssen so, wie sie selbst geküsst werden wollen, deswegen ist das Sich-Einstellen auf sein Gegenüber Gold wert. Einfach nachmachen, was sie/er macht, das kann ihm/ihr nur gefallen.


Gif via Giphy.com

8. Weitermachen: Wenn du bei aller Achtsamkeit und bei getreuer Befolgung der Punkte 1 bis 6 den Eindruck hast, dass er/sie empfänglich für deine Bewegungen ist, dann gilt nur noch eines: Weitermachen!


Gif via Giphy.com

Foto: Cute blonde wearing sunglasses and sending a kiss. Outdoors lifestyle via Shutterstock

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren