Themen: Bar, Peinlich, LOL Stories, Trinkgeld, Kreditkarte

99.000 Dollar Trinkgeld für eine sexy Kellnerin?

Wie dieser Mann vergeblich versuchte zu flirten.

Kellnerin müsste man sein, angesichts mancher Trinkgelder. Genau so erging es einer Kellnerin aus Ontario Kanada, als ihr ein Gast 99.000 Dollar Trinkgeld für ein Sandwich geben wollte. Doch leider kam es ganz anders.

Alkohol lässt so manche Hemmungen fallen und macht den einen oder anderen Geizhals zu einem echt spendablen Kerl. So war es auch bei dem 35-jährigen Angus aus Kanada. Er ging volltrunken in eine Bar in Ontario, um sich dort ein Sandwich für sieben Dollar zu kaufen. Als er fertig war und seine Rechnung bezahlen wollte, fand er die Kellnerin wohl dermaßen heiß, dass er ihr direkt ein Trinkgeld von 99.000 Dollar versprach. Und so zückte er seine Kreditkarte.

Als die Kellnerin das Lesegerät holte, um den Gesamtbetrag von 99.007 Dollar abzuziehen,  freute sie sich wahrscheinlich schon auf ihr großzügiges Trinkgeld. Doch daraus wurde leider nichts, denn das Konto des betrunkenen Gastes war gar nicht gedeckt. Nicht einmal das Sandwich konnte er bezahlen. Stattdessen wurde die Polizei informiert, weil der 35-Jährige seine Rechnung nicht begleichen konnte.

Diese nahm ihn erst einmal mit auf das Revier, wo er den restlichen Tag in einer Ausnüchterungszelle verbringen durfte. Später stellte sich heraus, dass Angus mit dem starken Konsum von Alkohol sogar noch gegen eine gerichtliche Anordnung verstieß, die ihm zuvor auferlegt wurde. Und dir Moral von der Geschicht: Die Kellnerin bekam ihr Trinkgeld leider nicht!

Foto:sexy redhead bartender & Hand with credit card swipe through terminal for sale. Enter PIN on display via Shutterstock

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren