Achtung: Bei diesen Anzeichen solltest du die Freundschaft beenden

Diese Warnsignale solltest du nicht ignorieren.

Achtung: Bei diesen Anzeichen solltest du die Freundschaft beenden: Diese Warnsignale solltest du nicht ignorieren.
Quelle: fizkes/Shutterstock.com

Eine Trennung vom Partner hat wahrscheinlich jeder schon mal durchgemacht und weiß, wie schwer das sein kann. Noch schwieriger und schmerzhafter ist es jedoch, sich von der BFF oder einer anderen guten Freundschaft zu trennen. Allerdings bleibt uns manchmal nichts anderes übrig, denn bei folgenden Anzeichen sollte man nicht an der Freundschaft festhalten.

Sie lässt sich im Stich: Natürlich muss es eine Freundschaft auch mal aushalten können, wenn man phasenweise weniger Kontakt hat. Das ist gerade mit einem stressigen Alltag ganz normal und sollte euch nicht im Weg stehen. Wenn aber immer nur du diejenige bist, die sich meldet und sich deine Freundin nicht mal Zeit nimmt, wenn du sie gerade wirklich brauchst, dann ist das ein echtes Warnsignal. Sprich sie am besten auf dein ungutes Gefühl an und zieh im Zweifelsfall die Konsequenzen.

Ihr habt euch auseinandergelebt: Früher habt ihr euch den ganzen Tag in der Schule gesehen, danach telefoniert und abends noch getroffen und trotzdem hattet ihr euch immer etwas zu erzählen und es wurde nie langweilig. Mittlerweile führt ihr komplett andere Leben, wisst kaum noch, über was ihr euch unterhalten sollt und habt fast keine Gemeinsamkeiten mehr. Das passiert leider häufig und man kann selten etwas dagegen tun. Dennoch sollte man nicht krampfhaft versuchen, an dieser Freundschaft festzuhalten, denn scheinbar hat sie einfach ihr Verfallsdatum erreicht – da muss auch niemand dem anderen böse sein.

Es herrschen ständig Rivalitäten: Zwar bist du mit deiner Freundin schon durch dick und dünn gegangen, aber irgendwie hast du das Gefühl, dass ihr manchmal eher Konkurrentinnen statt Freundinnen seid. Ständig versucht sie dich kleinzuhalten und so richtig freuen, kann sie sich für dich auch nicht - eher macht sie einen neidischen Eindruck. Da es in einer wahren Freundschaft aber darum geht, sich gegenseitig zu unterstützen und sich miteinander über Erfolge zu freuen, solltest du eine Freundschaft voller Missgunst lieber beenden.

GIF via giphy.com

Ihr belügt euch: Eigentlich warst du mit deiner Freundin verabredet, doch kurz vorher sagt sie ab, weil sie sich krank fühlt. Später erfährst du jedoch, dass sie sich mit anderen Mädels getroffen hat. Und auch du hast schon mal die eine oder andere Notlüge benutzt, weil du keine Lust auf sie hattest. So funktioniert eine gute Freundschaft allerdings nicht, denn in so einer Beziehung sollte man immer ehrlich zueinander sein und offen Probleme ansprechen. Schafft ihr es nicht, solltet ihr die Freundschaft überdenken.

Du fühlst dich ausgenutzt: Wenn deine Freundin etwas braucht, bist du immer zur Stelle, aber hast du mal etwas auf dem Herzen, versuchst du sie vergeblich zu erreichen. Gerne lässt sie dich links liegen, wenn sie einen neuen Freund hat, doch sobald Schluss ist, bist du wieder gut genug. Das hast du wirklich nicht verdient und keinesfalls nötig, also distanzier dich von dieser Person.

 

Foto: 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?