Ärzte verraten: Das sind die peinlichsten Sex-Unfälle, die sie behandelten

Unglaublich, mit was sich manche Menschen befriedigen.

Ärzte verraten: Das sind die peinlichsten Sex-Unfälle, die sie behandelten: Unglaublich, mit was sich manche Menschen befriedigen.
Quelle: Roman Samborskyi/Shutterstock.com

Vermutlich hat jeder schon mal echte Horror-Storys von Sexunfällen gehört. Der Klassiker ist dabei sicherlich, dass jemand mit einem Gegenstand in seinem Hintern in der Notaufnahme auftaucht und behauptet, er wäre auf das Teil gefallen. Nun erzählen Ärzte und Krankenschwestern, was sie schon für peinliche Storys erlebt haben.

Die Seite xstasy.co.uk hat sich durch die Tiefen von reddit gewühlt und sämtliche Beiträge von Krankenhauspersonal gesammelt, um eine Top 10-Liste von Dingen zusammenzustellen, die am häufigsten zu einem Arztbesuch nach sexuellen Handlungen führten. Für gewöhnlich mussten die meisten Gegenstände vaginal oder anal entfernt werden. Andere führten zu Verletzungen, die eine Behandlung mit sich zogen.

Überraschenderweise landet auf dem ersten Platz der Schreibtischstuhl. Wir sind uns nicht sicher, wie man mit diesem Liebe machen kann und wie es dabei zu Verletzungen kommt, doch scheinbar ist das ein größeres Problem als gedacht. Auf dem zweiten Platz befindet sich der Bowling Pin und auf dem dritten die Lavalampe. Weitere fiese Sex-Gegenstände sind Klobürste, Jalapenos, Fahrradpumpe, Duschbrause, Kerze, Schokoriegel und Sojasauce. Das wirft wirklich einige Fragen auf.

Die Top 10-Verletzungen sind hingegen geplatzte Adern, gebrochene Penisse, verlorene Kondome, anale und vaginale Risse, Objekte in der Vagina oder dem Anus, Allergien, gebrochene Knochen, Gehirnerschütterungen und Platzwunden.  

Foto:  Roman Samborskyi/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?