An diesen Stellen wollen Mädels absolut nicht berührt werden

Es gibt Dinge, die sind einfach tabu.

An diesen Stellen wollen Mädels absolut nicht berührt werden: Es gibt Dinge, die sind einfach tabu.
Quelle: Nikkolia/Shutterstock.com

Let's get a little bit touchy – äh, oder auch nicht. Denn Berührungen oder gar Streicheln an bestimmten Körperstellen mögen die einen besonders gern und andere ganz und gar nicht. Forscher der Uni Oxford und der finnischen Aalto Universität haben jetzt allerdings herausgestellt, dass das unterschiedlich Empfinden von körperlichen Tabuzonen wenig regional bestimmt ist. Den größten Unterschied machte das Geschlecht.

Finnen, Franzosen, Russen, Italiener und Briten wurden darüber befragt, wo sie von sowohl Frauen als auch Männern berührt werden möchten und wo sie sich sehr unwohl damit fühlen. Bei den 1.300 Frauen und Männern wurde im Beziehungsgrad zu den sie potentiell Berührenden in Partner, Eltern, Geschwister, enge Freund und völlig Fremde unterschieden.

Insgesamt kam heraus, dass nur die Briten im Durchschnitt berührungsintoleranter sind als die anderen getesteten Nationen.

Männer sind jedoch von der Tendenz her nicht so empfänglich für Berührungen wie Frauen. Sie wollen laut Studie im Durchschnitt keine Berührungen von anderen Männern (nicht mal an den Füßen) und tolerieren eher Berührungen durch fremde Frauen, als durch die eigene Mutter, sobald es um den eigenen Intimbereich geht.

Frauen sind laut Studie insgesamt aufgeschlossener für Berührungen und empfinden diese an Armen und Händen normaler als Männer. Sogar beim Intimbereich ist das weibliche Geschlecht ehr bereit, Schwester, Mutter oder Freundin einzubeziehen. Entscheidend ist der Beziehungsgrad.

Foto: Nikkolia/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?