Themen: Apple, HEIßEN, handy, iPhone

Apple Handy ohne Namen

Auch Fotos und Videos könnt ihr mit dem iPhone verwalten und euch jederzeit anschauen. Wenn ihr unterwegs ein Foto machen möchtet, steh euch dazu eine 2 Megapixelkamera zur Verfügung. Das iPhone ist ab Juni mit 4 oder 8 GB erhältlich. Natürlich stehen euch noch viele weitere Funktionen zur Verfügung, eine möchte ich euch noch vorstellen: Und zwar besitzt das iPhone einen Sensor, der zum Beispiel automatisch, je nach Lichtverhältnissen, die Bildschirmhelligkeit anpasst. Wenn ihr das iPhone zum telefonieren ans Ohr hebt, schaltet sich der Monitor automatisch aus und schont so den Akku.
Alle weiteren Infos, sowie technische Daten bekommt ihr unter www.apple.com
 
Alle Fotos ©apple
 
Welchen Namen würdet ihr dem Apple Handy geben, wenn es nicht iPhone heißen darf? Und was denkt ihr überhaupt über die ganzen Story? Wir sind gespannt...

Obwohl es ein Handy ist, rückt beim iPhone das Telefonieren neben den vielen anderen Funktionen fast ein bisschen in den Hintergrund. Eine der wichtigsten Neuerungen gegenüber dem iPod oder anderen Handys ist der 3,5 inch Widescreen, der als Touchscreen die Bedienung des Handys ermöglicht. Sms oder E-Mails können dann ganz einfach, mit einem auf dem Monitor erscheinenden Virtual Keyboard, eingegeben werden. Bekannt vom Mac ist der Safari Browser, mit dem man nun auch auf dem iPhone bequem durchs Web surfen kann, während man gleichzeitig seine E-mails läd. Im iPhone integriert ist unter anderem ein iPod. Es stehen euch somit sämtliche gewohnte iPod Eigenschaften zur Verfügung. So wird euch zum Beispiel zu der Musik, die ihr hört, das passende Albumcover angezeigt und die Touchscreenfunktion erleichtert natürlich das Blättern durch eure Musikbibliothek.

Apples neuster Clou: ein Handy. Was nun wirklich nur iPhone heißen kann. Das ist uns allen klar. Aber darf es das auch? So erfolgreich die Präsentation des neuen Apple Wunders am Dienstag war, so bitter ist der Nachgeschmack. Gestern wurde bekannt, dass die Firma Cisco, welche seit 2000 die Rechte an dem Namen iPhone besitzt, Apple aufgrund der widerrechtlichen Nutzung des Namens verklagt hat.
 
Trotz aller Unstimmigkeiten, wie das Handy denn nun heißen wird, wollen wir euch die wichtigsten Facts darüber natürlich nicht vorenthalten. Wir erlauben uns das Handy im Weiteren iPhone zu nennen, denn mal ehrlich, wie sollte es denn heißen, wenn nicht so…

 

 
 
 
Was passiert, wenn man ein wenig voreilig ein Produkt präsentiert, was noch keinen eigenen Namen hat?

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren