Arzt vs. iPhone-Hülle

„An apple a day keeps the doctor away“

Arzt vs. iPhone-Hülle: „An apple a day keeps the doctor away“
Jeder weiß, wie lästig der Gang zur Routineuntersuchung beim Arzt sein kann. Jetzt gibt es eine neue iPhone-Hülle, die die wichtigsten Körperfunktionen misst. Praktische Hilfe oder absoluter Schwachsinn?
Im Werbevideo zur Doktor-iPhoneHülle sieht alles ganz einfach aus: Man hält das Handy ein paar Sekunden in den Händen und schon zeigt eine App den Puls, Blutdruck, Körpertemperatur und sogar den Sauerstoffgehalt im Blut an. Aber wie kann das funktionieren? In der Hülle befinden vier Sensoren, auf die man seine Finger legen muss. Zwei davon messen Puls und Temperatur, die anderen beiden Elektroimpulse (EKG). Diese Sensoren können angeblich all die Körperfunktionen messen, die das Telefon einem später anzeigt. Steckt man einen Zusatz an das Handy, kann sogar das Lungenvolumen gemessen werden. Beeindruckend.

Eine solche Hülle, zu der man nur noch die passende App „Wello“ für iOS und Android benötigt, kann man für 145 Euro vorbestellen. Ob unsere Körperfunktionen tatsächlich korrekt erkannt werden, müsst ihr wohl selbst mit der App herausfinden, denn leider existieren noch keine Videos, die die App und richtige Messgeräte miteinander vergleichen. Aber interessiert wären wir schon, ob diese App tatsächlich den Arzt ersetzen kann. Was sagt ihr?


Bildquelle: Smiling female doctor..., Closeup of a nurse... via Shutterstock
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?