Themen: Fans, Festival, Highfield, Veranstalter, aufatmen

Aus für Highfield Festival?

Fans können aufatmen.

Der idyllische Stromthaler See, international erfolgreiche Pop- und Rock-Größen und über 23.000 Besucher machten die drei Tage des Highfield Festivals zu einem unvergesslichen Erlebnis. 

Auch die Veranstalter waren begeistert und posteten auf der Homepage: "Das war unfassbar!! 23.000 Highfield-Fans feierten drei Tage lang Sommer, Sonne, Strand und hervorragend gelaunte Künstler wie Die Ärzte, Deichkind, Billy Talent, NOFX oder Maximo Park. Ihr habt das Highfield mal wieder zum Juwel des Festivalsommers gemacht - vielen Dank!!" 


Da ist es umso bedauerlicher, dass Gerüchte aufkamen, denen zufolge das Highfield dieses Jahr in die letzte Runde gegangen sei. Neben dem Festivalgelände sollte ein Luxusresort namens „Lagovida“ entstehen. Des Weiteren liefe der Vertrag der Highfield-Veranstalter mit der Gemeinde Großpösna in zwei Jahren aus, hieß es. Aber die Highfield-Fans können aufatmen. 

Gerücht bleibt Gerücht. Das Open-Air-Festival bleibt trotz Lagovida weiter bestehen. Die Veranstalter haben mit den Resort-Betreibern eine Abmachung getroffen, die besagt, dass die Highfield-Veranstalter das benachbarte Resort während des Festivals buchen müssen. Organisator Folkert Koopmans sieht darin aber eher einen Vorteil als Nachteil: "Von den 300 Betten werden dann 100 für die Festival-Besucher zur Verfügung stehen, die keine Lust haben, zu zelten." Ende gut. Alles gut.

Der Termin fürs Highfield Festival 2014 ist vom 15. bis 17. August.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren