AVA Rocks & Get No Sleep Vol. 2

Neue Samtstimme und aktuelle Compilation!

AVA Rocks & Get No Sleep Vol. 2: Neue Samtstimme und aktuelle Compilation!
Tracklist

CD 1 

1 Get No Sleep Collective - Get No Sleep (Radio Edit) 
2 Snoop Dogg vs. David Guetta - Sweat (David Guetta & Afrojack) [Dubstep Remix] 
3 Katy Perry - E.T. (Tiesto Remix - Radio Edit) 
4 Swedish House Mafia - Save The World (Radio Mix) 
5 Martin Solveig & Dragonette - Hello (Radio Edit) 
6 Klaas & Bodybangers - Freak (Klaas Mix) 
7 Example - Kickstarts (Radio Edit) 
8 Pleasurekraft - Carny (Radio Edit) 
9 Miami Horror - Sometimes (Album Version) 
10 Deadmau5 - HR 8938 Cephei (Original Mix) 
11 The Japanese Popstars - Song For Lisa (Radio Edit) 
12 Ian Carey Feat. Snoop Dogg & Bobby Anthony - Last Night (Radio Edit) 
13 Digitalism - Zdarlight 
14 Redroche vs. Armstrong - Make Your Move (2011 Remixes) (Radio Edit) 
15 Avicii - Street Dancer (Radio Edit) 
16 Axwell - Heart Is King (Original Mix) 
17 Ava Rocks - Still Rave About You (Pink Robot Edit) 
18 DJ Antoine vs Timati Feat. Kalenna - Welcome To St. Tropez (DJ Antoine vs Mad Mark Edit) 
19 Coldplay - Clocks (Röyksopp Trembling Heart Mix)

CD 2 

1 Daft Punk / Avicii - Derezzed (Remix By Avicii)
2 Rihanna - S&M (Dave Aude Club)
3 Alex Metric & Steve Angello Feat. Ian Brown - Open Your Eyes (Radio Edit) (Feat. Ian Brown)
4 Justice vs Simian - We Are Your Friends (Original Mix)
5 Steve Angello - Rave 'N' Roll (Original Mix)
6 Laidback Luke & Steve Aoki Feat. Lil Jon - Turbulence
7 Plastik Funk - Everybody Dance Now! 2011 (Original Mix)
8 Medina - Gutter
9 Empire Of The Sun - Walking On A Dream
10 Röyksopp - What Else Is There? (Trentemöller Remix)
11 Fedde Le Grand & Patric La Funk - Autosave
12 DBN Feat. Jason Caesar - All My Life (Radio Mix)
13 Firebeatz - It's Like That 2011 (Original Mix)
14 Niels Van Gogh & Daniel Strauss - Emergency (Radio Edit)
15 Depeche Mode - Personal Jesus (Alex Metric Remix Edit)
16 Moby - Go (Trentemöller Remix) [Edit] 17 ATB Feat. Jansoon - Gold (Dabruck & Klein Rmx) Get No Sleep 2 kaufen bei:

http://newsletter.virtual-nights.com/buy/kl150/amazon_mp3.gif


http://newsletter.virtual-nights.com/buy/kl150/itunes_w.gif

http://newsletter.virtual-nights.com/buy/kl150/itunes_w.gif

Still Rave About You kaufen bei:

http://newsletter.virtual-nights.com/buy/kl150/amazon_mp3.gif


http://newsletter.virtual-nights.com/buy/kl150/itunes_w.gif

http://newsletter.virtual-nights.com/buy/kl150/itunes_w.gif

AVA Rocks ist einer der stimmgewaltigen neuen Stars am deutschen Dancefloorhimmel. Mit ihrer Single Still Rave About You hat sie die Szene gehörig aufgemischt. Natürlich ist der Track auch auf DER Hit-Compilation des Sommers Get No Sleep Vol. 2 vertreten.
Aber noch einmal der Reihe nach: AVA Rocks ist eine Künstlerin, die auf einen beeindruckenden Background zurückblicken kann. Die Zusammenarbeit mit renommierten Künstlern wie zum Beispiel Michael Bublé hat ihr wertvolle Erfahrungen beschert und war Nährboden für ihre musikalische Entwicklung. Ihre kraftvoll-samtige Stimme gepaart mit einem starken Ausdruck führte sie auf die Bühnen dieser Welt und ihre vor kurzem erschienene Single “Still Rave About You” trifft durchgehend auf positive Kritik, da erfrischender Dancesound gepaart mit hohen musikalischem Anspruch heute eher selten zu finden ist.CD 2 startet direkt mit der geballten Power der Electro-Götter Daft Punk und „Derezzed“ im Avicii Remix. Neben weiteren hochkarätigen Szene-Stars wie Justice vs. Simian mit „We Are Your Friends“ und Moby mit „Go“ im Trentemøller Remix lädt auch Pop-Prinzessin Rihanna mit Ihrem Dancefloorkracher „S&M“ zum Tanzen ein. Der Klassiker „Personal Jesus“ von Depeche Mode wird durch den Remix von Alex Metric mit neuem Drive versehen. Und es tummeln sich weitere Schmuckstücke auf der „Get No Sleep Vol.2“ – harte Beats liefert Steve Angello mit „Rave N‘ Roll“, spannungsgeladene Melodien finden sich bei „What Else Is There?“ von Röyksopp im Trentemøller-Remix ebenso wie mysteriös-bombastische Klänge bei „Autosave“ von Fedde Le Grand & Patric La Funk. Mit „Gold“, dem neuen Song von ATB feat. Jansoon und vielen weiteren Dance-Tracks geht die Partynacht immer weiter – denn die Nacht ist nicht zum Schlafen da.Nach dem erfolgreichen Start der ersten digitalen Ausgabe der neuen Compilation Reihe Get No Sleep, erscheint nun die zweite Veröffentlichung Get No Sleep Volume 2 als Doppel-CD und startet auf CD 1 gleich mit einem besonderen Highlight - die Electro-House-Posse Get No Sleep Collective liefert mit dem Track Get No Sleep nicht nur die namensgebende Hymne zur Compilation, sondern auch ein unglaubliches Intro zur Doppel-CD.

Mit einem Dubstep Remix des Megahits „Sweat“ von Snoop Dogg vs. David Guetta und „E.T.“ von Katy Perry geht es tanzbar weiter. Neben diesen Remixes sind mit „Save The World“ von der Swedish House Mafia und „HR 8938 Cephei“ auch weitere Perlen der elektronischen Musik zu finden. Der Coldplay Erfolgs-Hit „Clocks“ im Röyksopp Trembling Heart Mix macht als perfekter Abschluss von CD 1 Lust auf mehr.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?