Barack Obama: "Get Lucky"-Cover

Youtube-Trend: singender Präsident.

Barack Obama: "Get Lucky"-Cover: Youtube-Trend: singender Präsident.
Nach seinem erfolgreichen „Cover“ von „Call Me Maybe“, begeistert Barack Obama auch dieses Jahr mit seiner Version des aktuellen Sommerhits. Und der heißt? Na, klar: "Get Lucky".
Im Internet verbreitet sich das Video zum Song „Get Lucky“ gerade wie ein Lauffeuer – allerdings in der Präsidenten-Version. Natürlich singt Obama hier nicht wirklich selbst. Naja, oder zumindest nicht bewusst. Es handelt sich hierbei um Zusammenschnitte von verschiedenen Reden des Präsidenten. Diese sind dann mit der Melodie des Original-Songs unterlegt. Außerdem gibt es Untertitel, damit man den Text auch mitsingen kann.
 
In gleicher Weise produzierte der Youtube-User „barackdubs“ bereits zahlreiche weitere Videos, die den amerikanischen Präsidenten große Hits singen lassen. Am bekanntesten wurde wohl das „Cover“ von Carly Rae Jepsens „Call Me Maybe“. Das Video erhielt bis heute über 38 Millionen Views!
 
Doch auch andere Videos wie Baracks Version des Kult-Klassikers „Can’t Touch This“ von MC Hammer oder Lady Gaga’s „Born This Way“ erzielten millionenfache Klicks. Es macht wohl die Mischung aus witzigen, ironischen Texten und des mühevollen Zusammenschnitts der Videos. Fest steht: Die Präsidenten-Dubs sind Kult.

Ob die Obama-Version des diesjährigen Sommerhits „Get Lucky“ von Daft Punk wohl genauso erfolgreich wird? Witzig ist sie auf jeden Fall und da der Song eh schon in jedermanns Ohren ist, stehen die Chancen nicht schlecht. Seht euch das Video hier an:



Hier geht’s zum Video-Kanal von barackdubs.


Bildquelle: flickr.com / Justin Sloan

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?