Bau-Anleitung: Pool-Cabrio

Mit Wasser gefülltes Auto verschafft Abkühlung.

Bau-Anleitung: Pool-Cabrio: Mit Wasser gefülltes Auto verschafft Abkühlung.
Ist das wieder warm draußen. Der heiß ersehnte Hochsommer ist endlich da. Doch ist man die Hitze dummerweise gar nicht mehr gewohnt. Vier junge Männer aus Eibenstock hatten jetzt die super Idee, sich einen fahrenden Pool zu bauen. Oder ein mit Wasser gefülltes Auto. Oder so. 
Mann, ist das wieder heiß heute. Das schreit förmlich nach Abkühlung. Das dachten sich die vier jungen Männer aus Sachsen wohl auch. Kurzum bauten sie ihr Auto zum fahrenden Pool aus. Wollt ihr auch? Okay, hier kurz die Anleitung.

Man baue zunächst das komplette Innenleben des Autos aus (inklusive Sitze und allem drum und dran) und
säge dann das Dach ab. Braucht ja eh kein Mensch bei dem Wetter. Jetzt muss noch alles schön abgedichtet werden, damit das Wasser auch nicht auf halber Strecke wieder rauslaufen kann. Ein Stuhl für den Fahrer sollte aber noch herangeschafft werden. Für die bessere Pool-Optik noch innen alles blau anstreichen. Wer will, kann auch noch Deko-Elemente für das richtige Urlaubs-Feeling anbringen. Kleiner Tipp von den Experten: Die Jungs haben den Rand noch mit Holz verkleidet, mit Blumen gesäumt und verschiedene Bambus-Elemente z.B. am Lenkrad angebracht. Apropos: An diesem Modell baumelte auch noch ein Bierflaschenhalter. Praktisch gedacht. 

Blöd nur, dass die Jungs mit ihrem Gefährt geradewegs an einer Verkehrskontrolle vorbeirauschten und somit wohl nicht mehr viel von ihrem Sommer-Auto haben. Jetzt ermittelt die Polizei gegen sie wegen
Trunkenheit am Steuer und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Also merke: Bei eurem Modell lieber den Bierhalter weglassen und den Pool bei der Zulassungsbehörde anmelden.

Hier könnt ihr das spritzige Geschoss sehen.

Bildquelle: flickr.com / jnyemb
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?