9

Berlin calling: Jetzt endlich auf DVD!

Ein Spielfilm über Techno, Feierei und Absturz.

Berlin calling: Jetzt endlich auf DVD!: Ein Spielfilm über Techno, Feierei und Absturz.
Die Film-Hymne "Gebrünn, Gebrünn" mit seiner brachialen Eleganz könnt Ihr Euch hier anhören.

Mathilde kritisiert Ickarus zunehmend wegen seines exzessiven Drogenkonsums. Ihre Liebe und ihr gemeinsames Ziel, die Veröffentlichung des neuen Albums, schweißt sie dennoch zusammen. Nach einem Auftritt verliert Ickarus die Orientierung und wird in die Drogennotaufnahme einer Berliner Nervenklinik eingeliefert. Es kommt wie es kommen muss: Unerlaubtes Entfernen aus der Klink, weitere Drogenexzesse und der Druck vom Musiklabel lassen den gestandenen Mann immer weiter zu Boden sinken… schafft auch Ickarus es aus der Falle?
Endlich hat das lange Warten ein Ende: Berlin Calling, der Technofilm, der in 2008 einen regelrechten Hype in Deutschland und auch über die Landesgrenzen hinaus auslöste, gibt es jetzt zum immer-wieder-Ansehen auf DVD! Neben der Auszeichnung als "DVD des Monats" kassierte der  beliebte Kinofilm von Hannes Stöhr außerdem noch das Präsikat "Besonders wertvoll". Im Gegensatz zum Kinofilm gibt es auf der DVD Deluxe Edition gleich zwei Silberlinge mit reichlich Bonusmaterial, das Ihr auf keinen Fall verpassen solltet!

Berlin
und das Feiern - längst wissen die party people weltweit, dass das unzertrennlich zusammen gehört. In keiner anderen Stadt der Welt sind die Partys so exzessiv, so existentialistisch, so Dienstagvormittag wie hier. Scharen von Easyjet-Ravern fallen Wochenende für Wochenende in die Stadt ein, beim Blick auf das Clubprogramm packt einen die Qual der Wahl und der Begriff "Feierfalle", angewendet für all diejenigen, die mit großen Jobplänen in die Stadt ziehen und erst nach Wochen völlig verballert wieder aus den Afterhourläden auftauchen, gehört längst zum Szenevokabular. Arm, aber sexy: Die Wirkmacht der Partymetropole ist so stark, dass in diesem Jahr nun schon der dritte Technofilm in die Lichtspielhäuser kommt: Berlin Calling, schon Monate vor der Premiere (2. Oktober) in aller Munde.

Was erwartet Euch? Anders als der phänomenologisch agierende Feiern-Film und dem retrospektive Dokumentarfilm We Call it Techno ist Berlin calling zunächst einmal ein waschechter Spielfilm - mit freilich autobiografischen Zügen: Der Berliner DJ und Produzent Paul Kalkbrenner spielt den Berliner DJ und Produzenten Martin, genannt DJ Ickarus, tourt mit seiner Managerin und Freundin Mathilde (Rita Lengyel) durch die Clubs der Welt und sie stehen kurz vor ihrer größten Albumveröffentlichung.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?