Berlin: Madonna eröffnet Fitness Club

Trainieren wie die Queen of Pop.

Berlin:  Madonna eröffnet Fitness Club: Trainieren wie die Queen of Pop.
Ein durchtrainierter Körper, Muskeln aus Stahl und das mit 54 Jahren. Madonna weiß halt nicht nur, was gute Mainstream-Musik ausmacht, sondern auch wie man sich fit hält. Damit auch andere von ihrem Wissen profitieren können, startete die Queen of Pop vor zwei Jahren ihre eigene Fitness-Studio-Kette. Bisher gab es in Deutschland noch kein Studio, doch bald könnt ihr in auch in Berlin schwitzen wie ein Superstar.
Nach Santiago de Chile, Mexico City, Moskau, St.Petersburg und Sydney kommt ,,Hard Candy‘‘ nun auch nach Berlin. Ganz getreu Madonnas Motto ,,Harder is better‘‘ können sich hier bald auch Normalsterbliche in Form bringen. Zusammen mit ihrer Personal-Trainerin Nicole Winhoffer entwickelte die 54-Jährige ein Trainingsprogramm, das aus einer Mischung von effektiven Training und Unterhaltung besteht. Weltweit trainieren bereits viele nach diesem Plan. Der beste Beweis für den Erfolg ist schließlich Madonnas Körper selbst.

Da Madonna schon immer von der Dynamik und Kreativität Berlins fasziniert gewesen ist, war es bloß eine Frage der Zeit, bis sie auch hier ein Studio eröffnet. Jetzt ist es soweit: Am früheren Truman Plaza, gegenüber dem ehemaligen Hauptquartier der US-Army, soll nun die erste ,,Hard Candy‘‘ Filiale in Deutschland entstehen.

Bei einer Pressekonferenz am 4. Juni wollen die Verantwortlichen von „Hard Candy‘‘ die Pläne für das Studio vorstellen.

Foto: Facebook/ Madonna

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?