9

Berlin: Tresor.award 2009 - die Prefinals beginnen!

Der Rookie of Tresor beim DJ-Contest im altehrwürdigen Feiertempel!

Berlin: Tresor.award 2009 - die Prefinals beginnen!: Der Rookie of Tresor beim DJ-Contest im altehrwürdigen Feiertempel!
Befragte man einen beliebig zusammengewürfelten Haufen von Technoveteranen unabhängig voneinander, welcher Club wohl die Wiege der modernen elektronischen Musikkultur in Europa sei, würde unisono als Antwort "der Tresor in Berlin" erschallen. Hier gibt sich seit 1991 die internationale Bruder- und Schwesterschaft der Star-DJs die Klinke in die Hand und auch das hauseigene Label Tresor Records trat innerhalb kürzester Zeit seinen Siegeszug um den Globus an. Wen sonst sollte man also für die Schirmherrschaft eines nationalen DJ-Contests gewinnen, wenn nicht die umtriebige Crew um Head of Tresor Dimitri Hegemann?
Im Rahmen ihres Diplomprojektes für das Studienfach Musik- und Medienmanagement am L4-Institut in Berlin entschlossen sich Stefanie Rohn und Daniel Wegner für die Kontaktaufnahme und überzeugten mit ihrem frischen Konzept: Vom 3. August an bis zum 4. September hatten DJ-Rookies zwischen 18 und 22 Jahren die Möglichkeit, auf der Seite des Kooperationspartners SoundCloud einen 30-minütigen Promo-Mix hochzuladen. Ab dem 07. Oktober müssen 18 Finalisten ihre Live Skills über einen Zeitraum von acht Wochen im Tresor vor einer Fachjury (bestehend u.a. aus Musikjournalisten, Bookern und DJs) und einem internationalen Publikum präsentieren, jeweils drei DJs pro Abend. Die Sieger des Abends treten in zwei finalen Battles (jeweils wieder zu dritt) am 20. und 27. November gegeneinander an und die beiden Gewinner dieser Endrunden dürfen sich Rookies of Tresor nennen.

Für die, die es in die Vorauswahl nicht geschafft haben, gibt es eine weitere Chance. Sie haben ab 23. Oktober die Möglichkeit sich für den Tresor.award bei der  Myspace Featured Artist Aktion Band Radar zu qualifizieren und mit einer Wildcard direkt ins Finale einzuziehen. Schirmherr der ganzen Aktion ist kein geringerer als Techno-Ikone Dave Clarke. Er persönlich wird entscheiden, wer unverhofft doch noch die Chance bekommt, das neue Aushängeschild des Tresors zu werden. Den beiden Siegern der Tresor.award Finals winken neben einer DJ-Komplettausstattung durch die Firmen Numark, Akai, Ableton und Ortofon auch eine einjährige Betreuung durch den Tresor mit nationalen Auftritten, Coachings, Interviews, Pressemappe und Fotoshoots. Rot anstreichen sollten sich die beiden Gewinner im Kalender auch den 19.12., denn sie werden im Tresor als Support für Dave Clarke spielen.

Weitere Informationen:
Tresor Homepage

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?