Themen: tracks, Vinyl, Dapayk, PHONO, Bits

Bits To Phono...”der Weg der Dinosaurier!”

Bei besonders tollen Veröffentlichungen kommt jedoch immer wieder der Spruch auf "Sowas gehört auf Platte gepresst!". Bei Mo's Ferry hat man sich das zu Herzen genommen und veröffentlicht nun eine Compilation, auf der man ausgewählte Netlabel-Tracks für eine Wiederveröffentlichung im Vinyl-Format lizensiert hat.

Bei „Bits To Phono" geht es daher auch nicht um veraltete Vorlieben, sondern um die Ehrung des Materials die eine DJ-Bewegung erst möglich gemacht hat. Die Doppelvinyl „Bits to Phono" präsentiert 8 Tracks verschiedener Netzlabel, die mit ihrer Arbeit ohne Zweifel die Entwicklung der elektronischen Musik beeinflussen und weiter beeinflussen werden.

Zu hören bekommt man den typischen Mo's Ferry "frikkel sound". Herrlich verspielter klickender minimal Techno, der weich und sphärisch klingt aber troztdem bei richtiger Lautstärke ordentlich "grooved".

Für alle die jedoch leider ihren Plattenspieler von der Stereoanlage verbannt haben gibt es eine Mix-CD mit unveröffentlichten Bonus Tracks von Dapayk, Butane, So Inagawa, Tanaka Hideyuki, Mossa und Apendics Shuffle . Gemixt und zusammengestellt von Marcel Knopf.
 
Verlost werden drei Compilations. Nennt beim Gewinnspiel ob ihr die Vinyl oder den Cd mix haben wollt.
a1 franco cinelli- sense (lod rmx)- sinergy network 16
a2 dapayk- bionz- textone 18
b1 ryan crosson-bow string- archipel 08
b2 stalker- introducing savya- 1bit wonder 06
c1 lump- huyndai strikes back- textone 15
c2 tleilaxu- playground (someone else rmx)- unfound 04
d1 joko 13- salami tactics- comatronic 10
d2 lukas nystrand & audrey jupont- one day soon- ageema
Der Technisierungwahn in der Dj Szene, hat nach manchen Aussagen,  nun auch die Vinyl erreicht.  Final Scratch, Ableton Live & co drengen sich vor die Plattenspieler. In einem Horroszenario steht der Dj sowieso nicht mehr hinter dem "booth" sondern rockt nur noch per Stream die Clubs. Schallplatten werden als veraltet bezeichnet oder sogar die Arbeit mit Vinyl als „...den Weg der Dinosaurier!“ denunziert.

Teile diesen Beitrag:
Das könnte dich auch interessieren