Bliss in Essen schließt

Nachfolger steht fest.

Bliss in Essen schließt: Nachfolger steht fest.
Acht Jahre lang war das Bliss eine beliebte Anlaufstelle in Essen Rüttenscheid. Diesen Monat öffnet der Club seine Türen zum letzten Mal. Der Betreiber verrät, warum Restaurant und Bar an der Südpromenade bald geschlossen bleiben.
Ob gemütlich auf der Terrasse sitzen, an der Bar entspannen oder auch mal ordentlich Feiern, dafür ist das Bliss in Essen bekannt. Wer eines der Dinge noch in die Tat umsetzen will, sollte sich beeilen: Zum 31. August schließt das Bliss seine Türen. „Man muss aufhören, wenn es am schönsten ist. Die Zeit ist reif für eine Veränderung an diesem Standort“, erklärt Shayan Faghfouri, Gründer und Inhaber. „Auch meine Familie mit meinen ein- und dreijährigen Töchtern verdient etwas mehr meiner Aufmerksamkeit.“

Das ist natürlich verständlich, denn neben dem Bliss führt Faghfouri noch das IT-Beratungsunternehmen DextraData, das sich - wie der Club auch - im Giradethaus befindet. Da bleibt wirklich kaum Zeit für die Familie.

Ein Nachfolger für die Location steht angeblich schon fest. Patrick Hunt, Geschäftsführer des benachbarten „Fritzpatrick’s Irish Pub will dort einen zweiten Laden eröffnen. Dessen Konzept will er aber noch nicht verraten.

Um sich vom Club zu verabschieden
, könnt ihr noch die letzte große Veranstaltung besuchen, und zwar Chill & Grill am 17. August. Dann heißt es leider „Tschüs Bliss“ - aber die Spannung auf den neuen Club steigt.
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?