Blutige Nummer? So klappt Sex auch während der Periode

Das Liebesspiel in dieser Zeit hat viele Vorteile.

Blutige Nummer? So klappt Sex auch während der Periode: Das Liebesspiel in dieser Zeit hat viele Vorteile.
Quelle: Roman Samborskyi/Shutterstock.com

Eigentlich ist es etwas total Natürliches, doch trotzdem heutzutage immer noch größtenteils ein Tabuthema: die Menstruation. Wir verraten dir, warum das noch lange kein Grund ist, um auf Sex zu verzichten.

Es gibt Paare, die einmal im Monat ihr Liebesspiel pausieren, weil sie ihre Tage hat. Oft liegt es daran, dass einer der beiden die Vorstellung ekelig findet oder sich die Frau dafür sogar schämt. Dabei gibt es eigentlich gar keinen Grund, um keinen Sex während der Periode zu haben – ganz im Gegenteil.

Sex während der Periode kann echte Vorteile haben. Die Bewegung und vor allem der Orgasmus können beispielsweise Regelbeschwerden von Krämpfen bis hin zu Kopfschmerzen lindern. Darüber hinaus können die Berührungen von der Frau teilweise viel intensiver wahrgenommen werden, da die Vagina besser durchblutet wird. Manche Mädels haben wahrscheinlich auch schon festgestellt, dass sie in ihrer Erdbeerwoche viel mehr Lust verspüren.

Damit ihr also auch in den Genuss kommt, solltet ihr ein paar einfache Dinge beachten. Am wichtigsten ist es, darüber zu reden und das Thema zu enttabuisieren. Wenn ihr Angst vor einer „Sauerei“ habt, kann sie einfach Softtampons nutzen. Diese sind nicht mit gewöhnlichen Tampons vergleichbar und beim Sex nicht spürbar. Ansonsten legt ihr einfach ein dunkles Handtuch drunter, was im Anschluss in der Wäsche landet.

Foto:  Roman Samborskyi/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?