Themen: Party, Gastronomen

Bremen: Leos frisch umgebaut!

Bremer Kult-Lokal mit neuer Bar.

Vor drei Jahren eröffneten die beiden Freunde und Clubbetreiber Murat Ersöz und Andre Scheulenburg das „Leos“ im Herzen Bremens. Mit dem Bistro erfüllten sich die beiden den lange gehegten Traum von einem gemütlichen Lokal, in dem man entspannt essen, trinken und einfach die Seele baumeln lassen kann.

Seit dem 13. Juli kann das Leos mit einem nagelneuen Barbereich aufwarten. Der 75qm große Bereich bietet rund 56 Steh- und Sitzplätze direkt an der Bar, sowie eine gemütliche Sitzecke. 14 Tage haben die Umbau-Arbeiten gedauert, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das Ambiente lädt zu gemütlichen Abenden an der Bar ein, das rot-gold gehaltene Interieur mit Design-Lampen über der Theke hebt sich auf besondere Weise vom restlichen „Leos“ ab. 


So entstand mit dem neuen Bereich sozusagen ein neuer Laden im Laden. Hier hängen Bildschirme an den Wänden auf denen aktuelle Musikvideos, beziehungsweise währen der Saison die Spiele von Werder Bremen zu sehen sind. In der Bar darf sogar geraucht werden. Dank modernem Lüftungssystem geschieht dieses sogar fast unbemerkt, so dass jeder sich in dem neuen Ambiente wohlfühlen kann. Serviert wird auch hier nationale sowie internationale Küche, wie im restlichen Lokal. Abgerundet wird das Ganze von einem reichhaltigen Cocktail-Angebot. Bis 22 Uhr kann man dazu an der Bar zu Chill-out Musik entspannen, danach werden hier die besten Hits aus den letzten 15 Jahren angestimmt.

Egal, ob ihr zum Essen, Feiern, allein oder in der Gruppe vorbei kommt - im Leos ist für jeden etwas dabei.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren