Themen: House, Jahre, Jungs, Radio, Sound, Resident, Sounds, Oliver, label, DEEP, MARCO, Dirty, hin, Session, progressiven, Funky, Sets, Musikstil, Reihe, Brick, gründeten, begehrten, treibend, treibender

Brick House Session with Marco Söhnke & Oliver Garcia

Als DJ startete Marco (Resident King Kamehameha ) 1992 auf Events wie der "Call of the Wild"-Reihe und der "Dog Bar" Reihe im Cooky`s. Dazu kamen Parties in fast allen angesagten Clubs in Frankfurt und Sets in Zürich, Hamburg, München, Berlin und für Viva's "Ritmo de Bacardi".

Oliver (Resident Creme 21) bezeichnet sein Musikstil als Global, funky, electric, twisted, tribal-house all over the world! Er gehört mit Sicherheit zu den vielbeschäftigsten DJs der deutschen House-Szene. auch das Radio hat ihn für sich entdeckt - der Frankfurter Sender „planet-radio“ geht wöchentlich mit der „ministry of sound radioshow“ auf Sendung.

Im Jahre 2000 gründeten sie das Label Brick House Session. Der Musikstil der begehrten Jungs ist ein treibender House Sound - deep, dirty, treibend und funky bis hin zu progressiven Sounds. Ihre technisch hochwertigen Sets legen Wert auf ein abwechslungsreichen Spannungsbogen und sind grundsätzlich stark rhythmusorientiert. Mittlerweile gehen ein halbes Dutzend CD-Compilations auf ihr Konto.

Also, nicht verpassen!


Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren