Themen: Festival, Live Stream, Burning, Nirgendwo

Burning Man 2013: Live-Stream

Irgendwo im Nirgendwo.

Am 26. August startet wieder das Burning Man Festival in der USA. Mitten in der Wüste von Nevada verwandelt sich jedes Jahr ein ausgetrockneter See zur Black Rock City, ein riesiger Campingplatz auf dem sich bis zu 50.000 Festival-Besucher aus aller Welt treffen, um gemeinsam zu feiern, Musik zu machen, Kunst zu präsentieren oder einfach abzudrehen. Für alle, denen die Wüste doch ein Stück zu weit irgendwo im Nirgendwo liegt, gibt es natürlich eine Webcast und in Kürze auch einen Live-Stream.

Wer europäische Festivals gewohnt ist, wird sich auf dem Burning Man Festival auf etwas ganz anders einstellen müssen. Die Philosophie in Black Roch City ist nämlich eine ganz andere. Hier werden die Teilnehmer selbst Teil des Geschehens. Viele Besucher schließen sich in so genannten Camps zusammen und organisieren ihr eigenes kleines Mini-Event, eine Bar oder Tanzfläche. Dabei wird alles in kommunistischer Hippie-Manier geteilt. Auf dem Karneval ähnlichem Gelände werdet ihr acht Tage lang mit über 1000 neuen Eindrücken von Kultur bis Traditon überflutet.


Aus einer aufregenden Mischung aus Karneval, Freikörperkultur, Kunst und Musik verspricht das Burning Man zu einem unglaublichen Erlebnis zu werden. Schaut euch den Live-Stream an.

Burning Man Webcast




Bildquelle/Flickr Michael Holden

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren