Burton European Open

Burton European Open:
Wenn ihr also kostenlos an der Strecke stehen wollt und euch die Moves
anschauen wollt, oder jetzt selbst Bock auf Boarden habt, dann nichts wie hin
nach Laax!

Mehr Infos unter:www.laax.com
oder www.opensnowboarding.com

Unter dem Motto BEO-Airlines wollen die Rider von der Piste abheben. Der Dreh- und Angelpunkt der ganzen Veranstaltung ist Crap Sogn Gion. Hier werden eine großzügige Superpipe und Slopestyle für die Rider hergerichtet, so dass sich die Profis genauso austoben können wie der junge Nachwuchs. Immerhin kämpfen die Besten der Besten  um ein Preisgeld von 125.000 US-Dollar! Neben dem Contest lädt der Wintersportort auch zum Freeriden ein und bietet den Zuschauern und Teilnehmern ein prächtiges Abend- und Nachtprogramm: Im legendären Riders Palace im Tal finden berauschende After-Show Partys statt.

Vom 11. bis 18. Januar fliegen in Laax wieder die Freestyler auf Snowboards über die Pisten. Der mit zirka 500 Teilnehmern größte Snowboard-Event in Europa, das Burton European Open (BEO), steigt im neuen Jahr zum vierten Mal in dem Schweizer Pistenort. Der Wettkampf ist wirklich offen: Hier tritt von Kindern zwischen acht und sechzehn Jahren über Frauen und Männer bis hin zu Anfängern und Pro wirklich jeder an, der will!

Größter europäischer Snowboard-Event

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?