Themen: lässt, Drogen, Kokain, Crack, Charlie, Sheen

Charlie Sheen wieder auf Droge?

Täglich Kokain und Crack.

Wer denkt, Charlie Sheen hätte sich nach seinem Geburtstag von den Drogen verabschiedet, hat sich geschnitten. Der ehemalige "Two and a Half Men"-Schauspieler erlitt schon vor einem halben Jahr einen schweren Rückfall.

Wie Radaronline.come berichtet, sei Charlie Sheen bereits seit einem halben Jahr wieder schwer drogenabhängig. Vor allem Kokain und Crack sollen es ihm wieder besonders angetan haben. Der Serien-Star scheint nicht mehr ohne das giftige Zeug leben zu können. Ein Insider verriet über Charlies erneuten Absturz: „Seit mindestens acht Monaten lässt sich Charlie jeden Tag 7 bis 14 Gramm Kokain nach Hause liefern und gibt pro Tag fast 2.000 Dollar für Drogen aus. Manchmal nimmt er sogar bis zu 21 Gramm Kokain an einem Tag.“  
Seine tägliche Drogen-Dosis lässt uns vor Entsetzen erstarren. Wie viel kann Charlie ertragen? Doch nicht nur den Drogen soll der 47-Jährige wieder verfallen sein: Mit der Sucht kam auch seine Vorliebe für Porno-Filme und Edel-Prostituierten wieder. „Er schnupft es, er raucht es und dann schaut er sich Pornos an. Und wenn er nicht gerade Pornos guckt, lässt er Edel-Prostituierte zu sich kommen“, so der Insider. Wer hätte gedacht, dass Charlie einem Rückfall so nahe war, wo es doch mit seiner neuen Serie "Anger Management" und dem Dreh von "Scary Movie 5" gerade echt gut lief. 


Foto: Courtesy of CBS

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren