Cocoon Club: Die Party geht weiter!

Neue Betreiber in Aussicht.

Cocoon Club: Die Party geht weiter!: Neue Betreiber in Aussicht.
Nach der Schließung des CocoonClubs im November letzten Jahres trauerte eine ganze Szene (Artikel lesen). Jetzt können wir aufatmen: Wie die Frankfurter Rundschau berichtet, seien neue Betreiber bereits im Gespräch.
Keine Frage: Der Frankfurter Club war längst Kult, mehr als das. Viele konnten nicht glauben, dass der Partytempel um Sven Väth - deren Label Cocoon Recordings allerdings nie wirklich was mit dem gleichnamigen Club zu tun hatte - tatsächlich schließen mussten. Und doch, am 30. November war es soweit.

Nachdem es nun knapp zwei Monate lang ruhig um die legendären Räumlichkeiten in Frechenheim bei Frankfurt war, will die Agentur Omnia Gastro und Event GmbH den Technotempel neu aufziehen. Der Schwerpunkt soll dabei weiterhin auf elektronischer Musik liegen. Auch soll ein neuer Name her, dazu will man vorerst aber noch nicht mehr verraten. Egal! Hauptsache ist doch, dass die heiligen Hallen bald schon wieder vibrieren werden - und zwar im vertrauten Takt der elektronischen Tanzmusik.

Bild: virtualnights
Fotostrecke: Cocoon Club: Eine Ära geht zu Ende!
  • Cocoon Club: Eine Ära geht zu Ende!: Bild 1 von 11
  • Cocoon Club: Eine Ära geht zu Ende!: Bild 2 von 11
  • Cocoon Club: Eine Ära geht zu Ende!: Bild 3 von 11
  • Cocoon Club: Eine Ära geht zu Ende!: Bild 4 von 11
  • Cocoon Club: Eine Ära geht zu Ende!: Bild 5 von 11
  • Cocoon Club: Eine Ära geht zu Ende!: Bild 6 von 11
  • Cocoon Club: Eine Ära geht zu Ende!: Bild 7 von 11
  • Cocoon Club: Eine Ära geht zu Ende!: Bild 8 von 11
  • Cocoon Club: Eine Ära geht zu Ende!: Bild 9 von 11
  • Cocoon Club: Eine Ära geht zu Ende!: Bild 10 von 11
  • Cocoon Club: Eine Ära geht zu Ende!: Bild 11 von 11

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?