Cologne 47-11: Do it again!

Cologne 47-11: Do it again!:
Eine Anmeldung vorab ist nicht nötig, alle Formalitäten werden am 21. September
vor Ort geklärt! Das Thema wird kurz vor Drehbeginn bekannt gegeben, so dass alle
Teilnehmer unter den gleichen Voraussetzungen arbeiten. Sönke Wortmann hat
bereits 2006 die Schirmherrschaft von Cologne 47-11 übernommen und auch eine
Kooperation mit der Filmstiftung NRW und den kölner Sendern WDR und RTL ist
intendiert. In der Jury sitzen Juroren wie Barbara Thielen aus der
Bereichsleitung Fiction bei RTL, Anke Krause vom WDR aus der Redaktion
Fernsehspiel und Stephan Brüggenthies aus dem Vorstand des Filmbüros. Zu
gewinnen gibt es eine Menge Spaß und natürlich die Möglichkeit, Kontakte zur Film- und
Fernsehbranche zu knüpfen.
Zu sehen gibt es alle eingereichten Filme am  6. und 7. Oktober in Köln. Hier können sich Jury und Publikum ihre Meinung bilden und alle Teilnehmer sehen ihren Film das erste Mal auf einer großen Leinwand! Die besten elf Filme schaffen es in die Endausscheidung am 11. Oktober. Bei der Galavorführung werden anschliessend die Gewinner bekannt gegeben. Die genauen Zeiten und Orte und alle weiteren Infos bekommt ihr auf: www.cologne47-11.de

Am 21. September um 20 Uhr fällt in Köln der Startschuss zum Cologne 47-11. Dann wird das Thema bekannt gegeben und alle Interessierten haben 47 Stunden Zeit, ihren eigenen Kurzfilm dazu zu drehen: Also Idee, Drehbuch und Storyboard entwickeln, Kamera schnappen, drehen, schneiden und dann ab auf die Leinwand!  Egal ob du Profi, Filmstudent oder Filmfreak bist, hier können alle dabei sein, die Lust am Filmen haben!

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?