Themen: Tom, Wax

Cologne Electro Affairs mit Tom Wax

Die neue Party Reihe im Daisy M verspricht Heiße Beats . Die macher Discomania - Event und Quatric rec  FFM bieten dem Hungrigen Party Folk eine gesunde Mischung zwischen Electro und Minimal Sound.Der Anfang macht Tom Wax aus Frankfurt von dem Radio Sender You FFM.Unterstützt wird er von Dj Saly der Seit 2 Jahren bei dem Renomierten Münchener Plattenlabel Milk & Sugar mit dem Projekt K & Saly unter Vetrag ist. Davor hatte er mehr als 5 Jahre für das Warehouse aufgelgt und überall auf großen Festivals wie zb Nature One, Streetparade Zürich und Ruhr in Love .An seiner Seite Mark Forbach Resident des legendären Frankfurter Clubs U 60311 und von der Raveline auf Platz 9 gewählt als New Comer Dj National .Michal B in der Kölner Electro Scene kein unbekanntes LIcht mehr.Da wo er auflegt  '  Steppt der Bär '. Wehr seine Sets hört kann nicht ruhig stehen bleiben . Ab 1.6 2008 ist er bei Great Stuff & Kling Klong unter Vetrag, damit hat er es geschaft, played & Produziert absofort in der Oberliga ....
 
Tom Wax

Der YOU FM Sounds-Moderator ist seit Jahren eine feste Größe in der Clubnight.
Tom Wax bereist seit über 10 Jahren die Welt als beliebter Club- und Rave-DJ. Seine Prominenz verdankt er nicht zuletzt aber auch seiner Arbeit als Produzent und Remixer. Außerdem gehört seit Anfang 2004 'Radiomoderator' in den beruflichen Lebenslauf des Darmstädters, denn auf YOU FM präsentiert Tom jeden Donnerstag in 'Sounds' die neuesten Tracks der elektronischen Musikszene.
 
Gemeinsam mit Thorsten Adler begann Tom Wax 1991, damals noch neben der Schule, diverse musikalische Experimente im Technobereich. Für große Aufmerksamkeit sorgten die beiden nur ein Jahr später mit dem Projekt Arpeggiators auf dem noch sehr jungen Harthouse-Label von Techno-Guru Sven Väth.
 
In der Folge arbeitete Tom für diverse Labels als A&R: zunächst für Suck Me Plasma und Influence (beide gehörten zu Talla 2XLCs Music Research Imperium), dann für Eye Q bzw. Harthouse. Ein neues Projekt mit seinem Freund Norman Feller (heute besser bekannt als Terry Lee Brown Jr.) bescherte den nächsten großen Erfolg: 'Tales Of Mystery' wurde einer der Clubhits des Jahres 1993, Tom & Norman vom Major Sony unter Vertrag genommen. Es folgten Remixaufträge für Erasure, Jam & Spoon, The Shamen, Marusha, Resistance D, Yello, Culture Beat etc.
 
Wiederum gemeinsam mit Thorsten Adler brachte Tom Wax Ende 1994 ein neues Projekt an den Start mit dem Namen AWeX (Adler-Wax-eXperiments). Obwohl als Funprojekt gedacht , entwickelte sich 'It´s Our Future' auf dem neuen Label Plastic City zu einer der Hymnen des Jahres 1995 und die Follow-Up 'Back on Plastic' schaffte es in die Media Control Charts. Durch AWeX traf Tom auf Alex Plastic, der ihm ein eigenes Label in Kooperation mit der Undercover Music Group (UCMG) anbot. Phuture Wax wurde ins Leben gerufen.

Ab Ende der 90er Jahre erschienen einige Mix-CDs von Tom Wax, u.a. 'Techno Club' gemeinsam mit Talla 2XLC, 'Tom Wax Mix Trax' oder die Backview-Reihe gemeinsam mit Mario De Bellis. Auch die Projekte AWeX und Arpeggiators erlebten 1999 mit furiosen Re-Releases ihre Wiedergeburt: das Remake des Klassikers 'It's Our Future' eroberte 2001 Platz 1 der Dancecharts.
 
Unter seinem eigenen Namen erschien von Tom Wax zuletzt eine ganze Reihe frischer Tracks auf Phuture Wax, bei denen Tom seiner Vorliebe für den härteren, straighten elektronischen Sound bis hin zu EBM-Anleihen freien Lauf gelassen hat. Gekrönt wurde das Ganze von der im Februar 2006 auf Infacted Recordings erschienene Doppel-CD 'A New Life' - eine Rückschau mit allen Produktionen der Jahre 2000 bis 2005 mit zusätzlich 12 Remixen von befreundeten Künstlern wie Terry Lee Brown Jr, Pascal Feos, Eric Sneo u.a.
 
Mit 'Let There Be House' hostet Tom zusammen mit DJ Ufuk seit 2004 eine Partyreihe im Darmstädter Club Orange. Auch im angesagten 50 Grad sowie im SoHo-Club in Mainz könnt ihr Tom Wax regelmäßig an den Decks erleben.
 
Der jüngste Release von Tom Wax ist eine Doppel-CD mit Tracks, die in Zusammenarbeit mit Künstlern wie Marusha, Dr. Motte, Talla 2 XLC oder Kai Tracid entstanden sind, sowie Remixen von Tom für Platten von Gabriel Ananda, John Starlight u.v.a. 'Waxworx - Collaborations & Remixes' heißt das Ding und erscheint am 25. September auf Infacted Recordings. Wer sich einen Überblick über das Schaffen von Tom Wax in den letzten 10 Jahren machen will, für den ist diese CD genau richtig. Und wer schon alles von Tom im Plattenschrank hat, darf sich über einige zuvor unveröffentlichte und eigens für die Compilation produzierte Tracks freuen.
 

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren