Cool: Mit diesen Accessoires peppst du jedes Sommeroutfit auf

Diese Teile dürfen im Sommer nicht fehlen.

Cool: Mit diesen Accessoires peppst du jedes Sommeroutfit auf: Diese Teile dürfen im Sommer nicht fehlen.
Wenn es um sommerliche Accessoires geht, gibt es einige Dinge, die auf keinen Fall fehlen dürfen. Neben kurzer, luftiger Kleidung machen Hüte, Sonnenbrillen und erfrischende Wassersprays die Sommerhitze erträglicher und sehen gleichzeitig stylisch aus. Besonders praktisch: Wenn du dich viel in der Sonne aufhältst, können dich einige der Accessoires außerdem vor schädlicher UV-Strahlung schützen. Wir haben eine Auswahl an Accessoire-Trends für dich zusammengestellt.

Bunte Sonnenhüte

Ob aus Stoff oder klassisch aus Stroh - ein Sonnenhut ist für ein lässiges Sommeroutfit unerlässlich. Solche Hüte gibt es in zahlreichen Farben und Formen, für Männer, Frauen und Kinder. Greife am besten zu einem dezenten Strohhut, wenn du deine Kopfbedeckung zu möglichst vielen Outfits kombinieren möchtest. Hüte mit bunten Pompoms oder farbigen Bändern hingegen kannst du auf deine Schuhe, Tasche oder Kleidung abstimmen. Ganz nebenbei schützen dich Sonnenhüte auch vor der Sonne. Das bedeutet aber nicht, dass du auf Sonnencreme verzichten solltest - außer du hast gesteigertes Interesse an einem krebsroten Teint.

Trend-Piece Sonnenbrille

Trendbewusst und gut geschützt vor UV-Strahlen bist du auch mit der richtigen Sonnenbrille. Dabei kommt es vor allem darauf an, dass die Brillengläser so viele UV-Strahlen wie möglich filtern. Brillen mit UV-400 bieten in der Regel einen ausreichenden Schutz. Du hast eine große Auswahl an Markenbrillen, zum Beispiel von Ray-Ban. Bei Bedarf kannst du das Gestell direkt mit getönten Gläsern in deiner Sehstärke versehen lassen, ob in grau oder braun. Allen Trendbewussten sei gesagt: Große Gestelle im Retro-Design sind momentan ein absolutes Must-have.

Frische Luft dank Mini-Ventilator

Kleine Handventilatoren machen die Fahrt zur Uni, zur Arbeit oder zum Baggersee gleich viel angenehmer. Einfach passende Batterien reingesteckt, auf Power gedrückt und schon ist die sonst unerträgliche Hitze in vielen nicht klimatisierten öffentlichen Verkehrsmitteln gut auszuhalten. Alternativ sorgt ein kleiner Fächer für eine frische Brise - zwar nicht vollautomatisch, dafür umso eleganter.

Funkelnder Schmuck

Selbstverständlich darf auch im Sommer Schmuck nicht fehlen. Besonders wenn du kurze Haare hast oder lange Haare gern hochsteckst oder zum Zopf gebunden trägst, kommen funkelnde Ohrringe wunderbar zur Geltung. Zu kurzer Kleidung und offenen Schuhen sehen Fußkettchen super aus - egal ob aus Leder, geflochtenen Stoffbändern, zierlichen Metallelementen oder mit kleinen Muscheln versehen. Ein Armband, eine Kette oder Ringe komplettieren deinen Look.

Kühle Erfrischung mit Wassersprays

Für die spritzige Erfrischung zwischendurch sorgen spezielle Wassersprays für Gesicht und Körper. Einige Sprays sind beispielsweise mit fruchtigen oder blumigen Duftnoten versetzt und somit quasi Erfrischungs- und Bodyspray in einem. Deinen Beinen und Füßen gönnst du mit Sprays, die Menthol und Minze beinhalten, eine wohlverdiente Abkühlung. Die Sprays passen in nahezu jede Handtasche und geben hervorragende Begleiter auf Festivals ab. Tipp: Hast du gerade kein Spray zur Hand, bringt auch kaltes Wasser auf den Handgelenken eine gelungene Abkühlung zwischendurch.

Standard: Genug trinken

Neben trendigen It-Pieces solltest du bei jedem Ausflug ausreichend Wasser oder andere Getränke dabei haben - warum nicht in einer Glas- oder Aluminiumflasche, die ein Muster oder eine Aufschrift deiner Wahl ziert?

Foto:  Flickr Brunette putting sunscreen on her shoulderSkeyndor CC0 1.0 Öffentliche Domäne
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?