Daran denken Mädels wirklich, wenn sie es sich selbst machen

Ganz schön versaut, Mädels!

Daran denken Mädels wirklich, wenn sie es sich selbst machen: Ganz schön versaut, Mädels!
Quelle: Maksim Vostrikov/ shutterstock.com

Forscher der Ohio State University sprachen mit 19.000 Frauen und Männern über ihre geheimen Sexfantasien. Das Fazit: Es gibt fünf klare Favoriten in der Damenwelt. Und so viel vorab: Mit Romantik hat das nichts zu tun. 

1. In der beliebtesten aller weiblichen Lieblingsfantasien spielen sich von Männern dominierte Szenen ab: Hier gibt ER den Ton an, unterwirft sie teilweise und sogar ein Hauch von Unfreiwilligkeit ist mit dabei.


GIF via giphy.com

2. Platz Nummer zwei hat sich die gute alte Orgie gesichert. Vom flotten Dreier, bis hin zum Vierer und Fünfer scheint die Vorstellung vom Gruppensex der Damenwelt richtig einzuheizen.

3. Selbst Macht auszuüben ist ebenfalls ein mentaler Kick, den sich die Ladies gerne mal geben. Dem Partner Befehle zu erteilen und ein paar härtere Töne anzuschlagen, scheint viele Mädels echt auf Touren zu bringen.

4. In auffallend vielen Sexfantasien kamen außerdem voyeuristische Szenen vor. Der Reiz, beim Sex beobachtet zu werden, ist bei den Mädels scheinbar weit verbreitet.

5. Viele Frauen stellen sich beim Handanlegen vor, wie sie Sex mit einem unbekannten Mann haben. Das reizvolle dabei soll aber nicht der Fremde an sich sein, sondern vielmehr die damit verbundene Aufregung.

Foto:  Maksim Vostrikov/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?