Das Hard Rock Cafe Hamburg schließt sich der Initiative "WE ARE" zum International Women’s Month an

Hard Rock schließt sich mit Eva Longoria für die globale Kampagne "WE ARE" zusammen, um Frauen mit Veranstaltungen und Angeboten zugunsten der Global Gift Foundation und des Magee-Womens Research Institute zu feiern und zu fördern.

Quelle: Hard Rock Cafe Hamburg
Das Hard Rock Cafe Hamburg ehrt Frauen auf der ganzen Welt mit einem speziellen Speisen- und Getränkeangebot sowie einem Benefizkonzert mit der Künstlerin DOROTA zugunsten der Global Gift Foundation, Magee-Womens Research Institute und dem Hamburger Verein Frauen helfen Frauen e.V.

Anlässlich des International Women’s Month schließt sich das Hard Rock Cafe Hamburg der "WE ARE"-Initiative von Hard Rock International an und würdigt damit das kontinuierliche Engagement des Unternehmens für die Gesundheit von Frauen und deren Selbstbestimmung. Über seine karitative Abteilung, die Hard Rock Heals Foundation®, sammelt das Unternehmen während des gesamten Monats Spenden, die zwei Organisationen zugutekommen, die sich für Frauen und die Gesundheit von Frauen einsetzen: die Global Gift Foundation und das Magee-Womens Research Institute. Durch fast 1.000 Female Artist Konzerte in Hard Rock Locations weltweit, Speisen- und Getränkeangebote, Musikerlebnisse in den Hotels und vieles mehr, an denen die Gäste teilnehmen können, werden die Organisationen unterstützt.

Während des International Women’s Month bietet das Hard Rock Cafe Hamburg seinen Gästen unter anderem folgendes Programm an:

Women Who Rock Konzertserie: Besuch uns am International Women’s Day, dem 8. März, ab 20.00 Uhr für das Female Empowerment Benefizkonzert mit DOROTA und erhalte die Chance auf den Hauptpreis bei der Tombola zugunsten des Vereins Frauen Helfen Frauen e.V.
Es wird einen kurzen Vortrag des Vereins mit weiteren Infos und Einblicken in dessen Arbeit geben. Der Eintritt zum Konzert gibt es gegen eine freiwillige Spende an Frauen Helfen Frauen e.V..

Zeitlich begrenztes Angebot an Speisen und Getränken im Cafe: Genieße während des International Women’s Month im März und zusätzlich im April den “Pink Lace Margarita” und den Gin-Cocktail “Run The World”. Ein Teil des Erlöses aus den Cocktails geht an das Magee-Womens Research Institute und die Global Gift Foundation, deren Ziel es ist, Frauen, Kinder und Familien in Not positiv zu stärken. Zusätzlich zu den Cocktails bietet Hard Rock Cafe Hamburg bis April ein spezielles, zeitlich begrenztes Menü an, darunter: Spring Pasta, Fish Sandwich, einen Berry Salad und einen Coconut Almond Sundae.

Ein Teil der Erlöse der Speisen kommt der Unterstützung des Vereins Frauen helfen Frauen Hamburg e.V.​​ zugute!

"Wir sind stolz darauf, Teil der Hard Rock-Kampagne zum International Women’s Month zu sein und unseren Gästen die Möglichkeit zu geben, sich mit dem Thema Female Empowerment auseinanderzusetzen. Einen großen Beitrag hierzu leisten unser Female Empowerment Konzert und tolle Menüangebote mit Charity Komponente, mit denen wir wichtige Frauenhilfsorganisationen weltweit unterstützen.", so Lena Lütke Deckenbrock, Sales & Marketing Managerin im Hard Rock Cafe Hamburg.

Das vollständige Programm des Hard Rock International Women's Month finden Sie unter http://www.hardrock.com/women. Informationen über Hard Rock International finden Sie unter http://www.hardrock.com.



Über Hard Rock Heals Foundation®:
Die Hard Rock Heals Foundation ist eine registrierte gemeinnützige Organisation nach §501(c)(3) und koordiniert alle philanthropischen Aktivitäten für Hard Rock International. Musik ist Energie; sie regt Emotionen an, inspiriert, verbindet und erneuert. Die Hard Rock Heals Foundation setzt sich dafür ein, Leben durch die Kraft der Musik zu verbessern. Seit ihrer Gründung im Jahr 1971 hat Hard Rock International Menschen durch die Kraft der Musik zusammengebracht. Wir haben Partnerschaften mit Künstlern aufgebaut, von aufstrebenden bis hin zu ikonischen, um karitative Projekte auf der ganzen Welt zu unterstützen. Die Hard Rock Heals Foundation gewährt Zuschüsse und Unterstützung für Personen, deren Ziel es ist, durch die Kraft der Musik zu heilen. Partnerschaften mit ähnlich gesinnten, musikzentrierten Organisationen geben der Hard Rock Heals Foundation die Möglichkeit, Leben zu verbessern und Wohlbefinden zu fördern.

Über Hard Rock®:
Hard Rock International (HRI) ist eines der weltweit bekanntesten Unternehmen mit 309 Standorten in über 70 Ländern, zu denen eigene/lizenzierte oder verwaltete Hotels, Casinos, Rock Shops®, Live-Performance-Venues und Cafés gehören. HRI hat außerdem im Jahr 2020 ein Joint Venture namens Hard Rock Digital gegründet, eine Plattform für Online-Sportwetten, Einzelhandels-Sportwetten und Internetspiele. Angefangen mit einer Eric Clapton-Gitarre besitzt Hard Rock die weltweit größte und wertvollste Sammlung authentischer Musik-Memorabilien mit mehr als 88.000 Stücken, die in den Hotels rund um den Globus ausgestellt werden. Hard Rock Hotels wurde von der J.D. Power's North America Hotel Guest Satisfaction Study in zwei aufeinanderfolgenden Jahren als die Nummer eins in der Kategorie "Outstanding Guest Satisfaction" und in vier aufeinanderfolgenden Jahren als eines der besten Hotels der gehobenen Kategorie ausgezeichnet. HRI wurde als erstes privates Glücksspielunternehmen im Jahr 2021 von Deloitte Private und The Wall Street Journal als "U.S. Best Managed Company" ausgezeichnet und ist seitdem dreimal geehrt worden. Hard Rock wurde außerdem von Forbes als einer der weltbesten Arbeitgeber, als bester Arbeitgeber für Frauen, Vielfalt und Berufseinsteiger sowie als einer der größten Arbeitgeber in der Reise- und Freizeit-, Spiel- und Unterhaltungsbranche ausgezeichnet. Bei den Global Gaming Awards 2022 wurde Hard Rock zum zweiten Mal in vier Jahren zum "Land-Based Operator of the Year" ernannt. Hard Rock International wird derzeit von den wichtigsten Rating-Agenturen mit Investment-Grade bewertet: S&P Global Ratings (BBB) und Fitch Ratings (BBB). Weitere Informationen über Hard Rock International finden Sie unter http://www.hardrock.com oder https://shop.hardrock.com.

Über Frauen Helfen Frauen e.V.:
Im Zuge der Auseinandersetzung der Frauenbewegung mit dem Thema „Gewalt gegen Frauen“ und der zunehmenden Enttabuisierung der Problematik entstand 1977 der Verein „Frauen helfen Frauen e.V.“ in Münster. Von Anfang an bestand die Vereinsarbeit aus folgenden drei Säulen: Schutz und Hilfe für die von Gewalt betroffenen Frauen und deren Kindern, Unterstützung in Form von Beratung sowie aus der Öffentlichkeitsarbeit (auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen). 1981 wurde ein Frauenhaus eingerichtet. 1986 trennten sich die Beratungsstelle und das Frauenhaus und gründeten zwei eigenständige Vereine: „Beratungsstelle Frauen helfen Frauen e.V.“ und „Frauenhaus, Frauen helfen Frauen e.V.“ Für mehr Informationen besuchen Sie http://www.frauenhelfenfrauen-ev.de.

Über die Global Gift Foundation:
Die Global Gift Foundation ist eine gemeinnützige Wohltätigkeitsorganisation, deren Ziel es ist, positive Veränderungen in Bezug auf die Entwicklung, das Wohlergehen, die Gesundheit und die soziale Eingliederung der schwächsten Bevölkerungsgruppen zu bewirken. Die Stiftung bietet bedürftigen Gruppen, insbesondere Kindern und Frauen, Unterkunft, Nahrung, Kleidung, Bildung, medizinische Versorgung und andere lebensnotwendige Dinge. Sie wurde 2013 von der Schauspielerin, Unternehmerin und internationalen Philanthropin María Bravo zusammen mit Eva Longoria und Alina Peralta gegründet. Die Stiftung unterstützt Projekte verschiedener Organisationen auf der ganzen Welt und hat vor kurzem ihr eigenes, Casa Ángeles, ins Leben gerufen, ein Tageszentrum für Kinder mit besonderen Bedürfnissen oder chronischen Krankheiten und ihre Familien in der Stadt Marbella: https://www.globalgiftfoundation.org/.

Über das Magee-Womens Research Institute (MWRI):
Das MWRI, eine 501(c)(3), hat seinen Sitz in Pittsburgh und ist das landesweit größte Forschungsinstitut, das sich ausschließlich mit der Erforschung der Gesundheit von Frauen und der Reproduktionsbiologie beschäftigt. Die aktuelle Forschung des MWRI umfasst 319 aktive Studien zu 292 verschiedenen Krankheiten mit 162.000 Teilnehmern an klinischen Studien in der ganzen Welt. Die Forschungsbereiche des MWRI umfassen Brust- und gynäkologische Krebserkrankungen, Reproduktionsbiologie, Infektionskrankheiten, die Entwicklung von COVID-19-Therapeutika und von Frauen kontrollierte HIV-Prävention, geburtshilfliche Betreuung von Frauen mit Drogenproblemen, postpartale Depression und vieles mehr.

Über Women Who Rock™:
Women Who Rock® ist eine bahnbrechende, von Frauen gegründete Marke, die sich der Unterstützung von Frauen in der Musik, dem Empowerment und dem Einsatz für die Gesundheit von Frauen verschrieben hat. Durch unser dynamisches Spektrum an Initiativen, darunter Pop-up-Events, globale Kampagnen und Vorzeige-Benefizkonzerte mit einigen der hellsten Stars der Musikszene, die zu 100 % von Frauen bestritten werden, wollen wir den Stimmen der Frauen mehr Gehör verschaffen. Wir arbeiten daran, die Lücke in der Frauengesundheit zu schließen, indem wir mit dem Magee-Womens Research Institute 501(c)(3) zusammenarbeiten, dem weltweit größten Forschungsinstitut, das sich der Frauengesundheit widmet.

Unsere unverkennbare Bekleidungs- und Accessoire-Linie dient als Symbol für Selbstbestimmung und Solidarität und unterstützt gleichzeitig unsere Mission. Schließen Sie sich unserer Bewegung an, um Frauen in der Musik zu unterstützen, die Selbstbestimmung von Frauen zu fördern und die Zukunft der Frauengesundheit® zu rocken.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren