Das Horst Krzbrg verabschiedet sich!

Warum der Clubgigant schließen muss.

Das Horst Krzbrg verabschiedet sich!: Warum der Clubgigant schließen muss.
Die Hauptstadt trauert um einen weiteren Clubgiganten: Denn nun verabschiedet sich auch das Horst Krzbrg aus dem Berliner Nachtleben. Natürlich nehmen die Betreiber nicht freiwillig Abschied und räumen damit das Feld, besser gesagt die Räumlichkeiten. Konkrete Gründe werden zwar nicht genannt, jedoch wird von der Rentabilität des Clubs, der Umwandlung von Gewerbe in Wohnraum und den Berliner Dumping-Preisen gesprochen.
Es scheint als wenn auch die Beliebtheit einen Club vor dem Aus nicht bewahren kann. Galt das Horst Krzbrg doch als einer der erfolgreichsten Clubs der Stadt und mit Abstand als bester Techno-Club in Kreuzberg. Hier feierten nicht nur Berliner, sondern auch viele Touris aus aller Welt. Ein schwarzes Quadrat ist das aktuelle Profilbild der Horst Krzberg-Facebook-Seite. "So long - and thank you for all the fish" heißt dort weiterhin. Man ist eindeutig in Trauerstimmung. Die Meldung der Schließung löste einen regelrechten Goodbye-Storm aus. Sei es um sich zu verabschieden, sich für die tolle Zeit zu bedanken oder seinem Ärger Luft zu machen - es scheint als wenn jedermann betroffen sei und etwas zu sagen hat. 

Bild: facebook.com/horst.krzbrg

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?