Themen: RTL, Rausch, Drogen, Ecstasy, Kino & TV, Das Jenke-Experiment

Das Jenke-Experiment im Rausch: Heute mit Ecstasy, LSD und Speed

Diesmal überschreitet der Reporter eine heftige Grenze.

Quelle: RTL / Jürgen Schulzki

Es ist wieder soweit: Jenke von Wilmsdorff liefert seinen Körper dieses Mal chemischen Strapazen aus. Für RTL verbrachte er vor einigen Jahren bereits eine Woche im Alkoholrausch und auch einen Kiffer-Trip nach Amsterdam hat der Reporter bereits hinter sich. Das kann man nur noch toppen, wenn man die ganz harten Geschütze auffährt. Und das macht der Privatsender in Zusammenarbeit mit Jenke nur allzu gerne. 

Heute Abend um 21:15 Uhr testet Jenke in einem Selbstexperiment, wie es sich anfühlt, chemische Drogen einzuwerfen.

Und zwar die volle Breitseite: Auf seinem bunten Teller finden sich Ecstasy, LSD, Speed und Ritalin. Dabei gerät der 50-Jährige komplett an seine Grenzen – taumelt zwischen Glücksgefühlen und dem chemischen Jetlag, den die Partysubstanzen zur Folge haben.

Immerhin dauert es nach zwei Nächten auf Speed und Ecstasy heftige DREI Wochen, bis sich der Serotoninspiegel wieder normalisiert hat.

Während seiner grenzwertigen Erfahrung spricht der Reporter unter anderem mit Studenten, die sich dem Lerndruck ohne „chemische Nachhilfe“ nicht mehr gewachsen fühlen.

Die ganze heftige Folge kannst du dir heute  Abend um 21:15 Uhr auf RTL ansehen.

Foto: RTL / Jürgen Schulzki 

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren