Der letzte Bulle: Jetzt kommt der Kinofilm zum Serienerfolg

Mick Brisgau kehrt als Ruhrpott-Polizist zurück.

Der letzte Bulle: Jetzt kommt der Kinofilm zum Serienerfolg: Mick Brisgau kehrt als Ruhrpott-Polizist zurück.
Quelle: Warner Bros.

Auf Sat.1 ist „Der letzte Bulle“ schon längst Kult und erfreut die Fans mit ganzen fünf Staffeln. Leider war 2014 Schluss mit den etwas anderen Krimigeschichten aus dem Ruhrgebiet. Doch jetzt gibt es endlich ein Wiedersehen mit Vollmacho Mick Brisgau, der sein Comeback auf der großen Kinoleinwand feiert.

Henning Baum spielte als Mick Brisgau in der TV-Serie „Der letzte Bulle“ einen Macho, wie er im Buche steht und genau diese Rolle begeisterte nun auch beim Kinodebut. Der Film, der seine Premiere in der Essener Lichtburg feierte, setzt die Geschichte rund um den kettenrauchenden Gurtmuffel nicht etwa fort, sondern erzählt die Story aus der Serie in einem etwas anderen Ton nochmal neu.

Vor 25 Jahren erlitt der Polizist Mick Brisgau einen Kopfschuss und lag seitdem im Koma. Als er daraus erwacht, ist seine komplette Welt auf den Kopf gestellt: Auf der Dienststelle geht es plötzlich höflich zu und man darf nicht mehr rauchen. Das Schlimmste für den harten Hund ist jedoch, dass sein Team nun von einer Frau geleitet wird.
Neben den alltäglichen Reibereien gibt es für Brisgau allerdings auch größere Hürden zu meistern. Schließlich befindet sich in den eigenen Reihen ein Maulwurf und wer den Ruhrpott-Polizisten vor Jahren ins Koma befördert hat, gilt es auch noch aufzuklären.

Ab dem 07. November 2019 kann man sich im Kino davon überzeugen, ob der Polizist mit dem rauen Ruhrgebiets-Charme immer noch genauso viel Action und Humor beweist wie zu seinen besten Serienzeiten. Der Trailer gibt bereits einen kleinen Einblick.

Video via KinoCheck/YouTube

Foto: Warner Bros. 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?