Themen: Sven, Palmen, Cocoon, Peter, Väth, Papa, Nina, frisch, Thailand, Freundin, Traumhochzeit, Vermählten

Der Papa hat geheiratet!

Jetzt genießen die beiden frisch Vermählten erst einmal ihre Flitterwochen während ihres einjährigen Thailand-Urlaubs, bevor dann im Sommer standesgemäß zur offiziellen Hochzeit vor den Altar stolziert wird. Und dieser wird nicht etwa im eigenen Club Cocoon in Frankfurt aufgebaut, sondern, ganz klassisch, in Wien, der Heimat der Braut. Tja: Wer hätte gedacht, dass der Sven so bürgerlich sein kann?

Leider wird es zunächst keine Hochzeitsbilder für die Öffentlichkeit geben. Das Bedürfnis nach Privatsphäre ist in einem solchen Moment sicherlich für alle nachvollziehbar. Sven Väths glückliche Angetraute ist übrigens eine renommierte Handschuhdesignerin. Was die Nina so alles an Handkleidern designt und was sie sonst noch so gemacht hat, das erfahrt ihr auf ihrer Homepage unter: www.ninapeter.com

Wir wünschen dem frisch vermählten Ehepaar alles erdenkliche Gute!

www.cocoon.net


Süßer die Glocken nie klingen: Ja, es ist wahr! Unser "Papa", Sven Väth, hat sich quasi klammheimlich mit seiner langjährigen Freundin Nina Peter im traumhaften Thailand bei einer buddhistischen Zeremonie das Jawort gegeben. Unter Palmen durften nur die engsten Vertrauten der Traumhochzeit beiwohnen, unter anderem Managerin Talida und DJ-Kollege Richie Hawtin. Traumhochzeit unter Palmen

Teile diesen Beitrag:
Das könnte dich auch interessieren