Themen: Runde, Berliner, Silvesterlauf

Der Pfannkuchenlauf- 36. Berliner Silvesterlauf

Der Berliner Silvesterlauf geht in die nächste Runde. Pünktlich zum Jahresende wird durch den Grunewald gejoggt. Man kann wählen ob man einen oder zwei Gipfel erklimmt. Der Teufelsberg ist der höchste Punkt der Runde. Sollte man aber aufs Ganze gehen wollen, hängt man weitere 3,6 km ran und bezwingt den Drachenfliegerberg. Oben angekommen genießt man die Aussicht auf die Hauptstadt und lässt sich einen leckeren Phannkuchen schmecken, den jeder Teilnehmer am Ziel erhält.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren