Diese 6 Heulattacken hatte jedes Mädel schon einmal

Bei Nummer 6 gehen die meisten Typen in Deckung!

Diese 6 Heulattacken hatte jedes Mädel schon einmal: Bei Nummer 6 gehen die meisten Typen in Deckung!

Ob verzweifelt, frustriert oder hysterisch - Mädels sind Meisterinnen darin, ihre Gefühlsregungen zum Ausdruck zu bringen. Aber keine Sorge, Jungs! Das ist alles völlig normal und manchmal reichen schon die kleinsten Dinge als Auslöser. Hier sind sechs Heulattacken, die jedes Mädel schon einmal hatte.

1. Die würdevolle Heultattacke: Ob bei einer Hochzeit oder nach einem Orgasmus -Mädels weinen manchmal einfach vor Rührung. Das ist wohl die Art von Heulattacke, mit der Männer am wenigsten umgehen können. Tja, manchmal sind Mädels einfach komisch.


Gif via Giphy.com

2. Die stolze Heultattacke: Lippen zusammengepresst und puterrotes Gesicht, denn eigentlich willst du gar nicht heulen. Du versuchst deine Gefühle zu verstecken und hältst deine Tränen bis zum allerletzten Augenblick zurück. Was die Sache nur noch schwieriger macht bis es irgendwann aus dir herausbricht.


Gif via Giphy.com

3. Die Drama-Heulattacke: Hundblick, zittrige Hände und den Mund schön nach unten verziehen. Ja, so funktioniert Die Drama-Heulattacke. Ein Klassikermove unter den Mädels, die verzweifelt ihren Willen durchsetzen wollen oder einfach kurz um die Aufmerksamkeit ihrer Mitmenschen buhlen. Ok, ist nicht ganz fair, passiert aber selbst den besten Ladies.


Gif via Giphy.com

4. Die frustrierte Heulattacke: Wenn der Liebeskummer dich überkommt oder du deine Tage hast, schniefst und schluchzt du Rotz und Wasser. Das Gute daran: So intensiv wie die Heulerei und die Hysterie auch ausfallen, so schnell und reinigend sind sie in ihrer Effektivität. Danach geht es dir meistens sehr viel besser und im Nu scheint für dich wieder die Sonne.


Gif via Giphy.com

5. Die Überraschungs-Heulattacke: Du denkst, dir geht es einigermaßen okay und du hast alles im Griff? Aber dann plötzlich kommt es über dich? Ein falsches Wort von deinem Schatz, ein falsches Lied im Radio oder das dramatische Ende eines traurigen Films überrascht dich und du fängst instantly an zu heulen. Unkontrolliert und unberechenbar ist dies die schlimmste Art von Heulattacke.


Gif via Giphy.com

6. Die hysterische Zerstörer-Heulattacke: Der Grund bei dieser Heulattacke ist egal. Du bist einfach nur wütend, geladen und willst es raus lassen. Ja Baby, lass die Tränen kullern, erhöhe deinen Puls und schicke alle Männer in Deckung. Denn hier herrscht höchste Explosionsgefahr. Kein Wunder, dass du die meisten um dich herum in die Flucht schlägst. Heul leise, Chantalle!


Gif via Giphy.com

Foto: Rob via Flickr

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?