Themen: WhatsApp, funktion, Krass

Diese neue WhatsApp-Funktion wird für Mega-Zoff sorgen

Da ist der Streit vorprogrammiert!

Quelle: Val Shevchenko/Shutterstock.com

Eigentlich wollten die WhatsApp-Entwickler mit dem neuen Feature für eine kleine Entlastung in Gruppenchats sorgen. Immerhin werden die extrem schnell unübersichtlich – und man kann oft nicht mehr richtig nachvollziehen, auf welchen Beitrag sich gewisse Nachrichten beziehen. Damit ist jetzt Schluss. Gleichzeitig fällt aber auch eventuell der Startschuss für Streitereien. 

Und darum geht’s: Ab sofort ist WhatsApp mit einer Zitat-Funktion ausgestattet. Das sieht dann zirka so aus: Wenn du lange auf eine Nachricht tippst, poppen mehrere Optionen auf. 

Seit Neuestem auch „Reply“. Wenn du diesen Punkt auswählst, erscheint die gewünschte Nachricht über deinem eigenen Text-Eingabefenster. So kannst du deine oder fremde Nachrichten zitieren  - wenn dann ein anderes Gruppenchatmitglied auf die zitierte Nachricht tippt, scrollt der Messenger direkt zu dem Original-Text.

Das ist natürlich schon praktisch. Aber: Falls du das nächste Mal einen miesen Tag hast und anfängst, wild im Gruppenchat herumzupöbeln, ist es jetzt kein Problem mehr, die peinlichen Botschaften ruckzuck aus der Versenkung zu kramen und dir immer wieder vorzuhalten. 

Der geneigte Pöbler hat ja eigentlich immer von der Unübersichtlichkeit der Gruppenchats profitiert, weil irgendwann kein Mensch mehr nachvollziehen konnte, was von wem kam. Tja. Die Zeiten sind jetzt vorbei.


Foto:  Val Shevchenko/Shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren