Themen: Sex, Fragen, google, Sex & Liebe

Dirty Talk: Das sind die häufigsten Sex-Fragen bei Google

Hat die MILF es ins Ranking geschafft?

Quelle: sakkmesterke / shutterstock.com

Mit manchen intimen Fragen wollen wir nichtmal unsere Freunde belästigen. Da hilft nur eins: Google. Hier sind die Top 3 der häufigsten Fragen, die wir in puncto Liebesspielchen haben:

„Wie oft habt ihr Sex?“: Ok, scheinbar herrscht hier große Verunsicherung und alle denken, je mehr desto besser. Aber wir können dich beruhigen: Aktuelle Studien zeigen, dass einmal die Woche locker ausreicht.

„Mein Freund will keinen Sex. Was tun?“: Nur weil Männer den Ruf haben, dauergeil durch die Gegend zu rennen, muss das nichts mit der Realität zu tun haben. Auch die lieben Kerle haben mal Stress, Probleme oder einfach mal einen Scheißtag und entsprechend mal keine  Lust auf Sex. Also beruhig dich!

„Wie lange dauert guter Sex?“: Im Prinzip eine dumme Frage, weil Qualität ja nicht an eine bestimmte Zeit geknüpft ist. Solange ihr Spaß habt, ist doch alles gut. Falls du trotzdem ein paar Zahlen willst, haben wir erst vor kurzem darüber berichtet, wie lange Jungs und Mädels brauchen, um zum Höhepunkt zu kommen. 


Foto: sakkmesterke / shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren