DJ Meeting 2012 erstmals nicht nur für Fachbesucher

Nach einem Jahr Kreativpause: DJ Meeting nun wieder in Dortmund.

DJ Meeting 2012 erstmals nicht nur für Fachbesucher: Nach einem Jahr Kreativpause: DJ Meeting nun wieder in Dortmund.
Das Workshop-Programm ist vielseitig gefächert. Hier wird das Know-how des Busines an DJs, Producer und Musiker weitergegeben. Das Angebot ist riesig: Beim Kreativ-DJing mit Ableton lernen Nachwuchs-Plattendreher von Alex M.O.R.P.H. viele Tipps und Tricks über die Arbeit mit dem Programm. Woody van Eyden stellt in seinem Workshop Der DJ und seine Zukunft die kommenden Trends der Zunft vor. Die richtige Vermarktung thematisiert „Get Your Recorddeal – Interaktives Demohören“ von ARMADA MUSIC (Ruben de Ronde & Onno van Kemenade) und der richtigen Präsenz in Web und Social-Media bringen Dr. Motte, Tim Thaler, Mijk van Dijk und Emanuel Eisbrenner in ihrem Workshop Hören, mögen, kaufen, die Presse...Make it viral! ein Stück näher. Und natürlich wird es wieder jede Menge Produkte zum Testen, Anhören und Ausprobieren geben. Laute Musik: inklusive!

Schaut euch das Video zum letzten DJ Meeting aus dem Jahr 2010 an:








Das DJ Meeting gilt als Deutschlands wichtigster Branchentreff für DJs, Clubbetreiber, Produzenten und Liebhaber elektronischer Musik. So ist es nicht verwunderlich, dass sich bereits viele Aussteller angemeldet haben und die Resonanz von Labeln sehr groß ist. Am 23. Mai 2012 findet das DJ Meeting erstmals im Kongresszentrum der Westfalenhallen in Dortmund statt. Hier wird neben der Messe auch ein vielseitiges Programm mit Workshops, Vorträgen und Workshops geboten. Der Themenschwerpunkt liegt auf der Produktion von Musik.Dieses Jahr öffnet das DJ Meeting seine Pforten auch für Nicht-Fachbesucher. Dieses Novum gehört zur Neuauflage des Branchenevents nach einem Jahr Kreativpause . Wir dürfen uns auf eine neue Location, neue Workshops und inhaltliche Erweiterungen freuen.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?