Themen: Sex, Vagina, Krass

Doppelt hält besser: Dieses Mädel hat zwei Vaginen

Wie geht denn sowas?

Quelle: iproname / shutterstock.com

Nicole Triefenbach teilte ihr heftiges Schicksal mit der ganzen Welt - der britische Sender BBC brachte eine Reportage über die Frau mit den zwei Vaginen. Eine Anomalie, von der die meisten noch nie gehört haben. Wie ist so etwas möglich?

Nicole litt als Teenager unter ihrer extremen Periode, die mit unfassbaren Schmerzen verbunden war. Mit 17 hielt sie es nicht mehr aus und ließ sich von einem Experten untersuchen. Die schockierende Diagnose: Das junge Mädchen hat zwei Vaginen. Puh, da schießen einem natürlich sofort Bilder in den Kopf. Tatsächlich hat Nicole aber nicht vier Schamlippen und zwei „Eingänge“, sondern sieht äußerlich wie jede andere Frau aus. Nur ihr Innenleben ist problematisch. Die Amerikanerin hat zwei Gebärmutterhälse – und auf beiden Seiten befindet sich ein Uterus.

Kein Wunder dass sie während ihrer Regel so krass leiden musste. Teilweise dauerte ihre Blutung bis zu 28 Tage – Horror! Trotz ihres Schicksals fand Nicole einen lieben Mann – mit dem sie verzweifelt versuchte ein Baby zu bekommen. Drei Fehlgeburten musste die arme Frau erleben, nach der letzten blutete sie sechs Monate lang. Am Ende wurde die Belastung durch ihre zwei Vaginen zu groß und Nicole entschied sich für eine Gebärmutterentfernung. Seit dem geht es ihr endlich besser. 

Hier schildert Nicole ihr Schicksal:



Foto: iproname / shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren