Themen: Sex, Vagina

DSDS-Sternchen Melody Haase hat jetzt eine „süße Designer Vagina“

Das erzählt die 23-Jährige jetzt über ihre neue Muschi.

Quelle: Screenshot via melodyraabbit/Instagram
2014 nahm sie an der damaligen Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ teil, kam bis zur ersten Liveshow und flog mit damals 19 Jahren kurz vor Schluss doch aus der Show. Seitdem liebt die brünette Sängerin die Kamera.

Mittlerweile will die 23-Jährige nur eines: Nackt gut aussehen. Zufrieden mit ihrem Körper sein. Um diesen Traum Stück für Stück näher zu kommen, hat sie sich in den letzten Jahren diverse Beauty-OPs gegönnt. 

Booty, Näschen, Lippen, ihre Kurven und der Name erst recht: An Melody Haase alles unecht. Solche Ganzkörper-Transformationen stehen spätestens seit Katja Krasavice auf der Z-Promi Tagesordnung und wundern niemanden mehr.

Der Körperteil, den die junge Dame jetzt verschönern lassen hat, ist allerdings sehr speziell. In einem Interview mit Promiflash verriet die Berlinerin: „Ja, ich habe mir meine Vagina operieren lassen“.

Sie nennt ihre neue Intimzone liebevoll ihre „süße Designer Vagina“ und schwärmt im Gespräch mit dem Promi-Magazin davon, wie zufrieden sie über das makellose, perfekte Aussehen ihrer Intimzone ist. 

In nächster Zeit werden wir wohl noch öfter von Haase hören, denn in den nächsten Monaten möchte sie ein Album herausbringen und es wird gemunkelt, dass sie Teilnehmerin des glorreichen RTL II-Formats „Adam sucht Eva“ ist. Bestägt hat sie das allerdings noch nicht.

 

Ein Beitrag geteilt von Melody Haase (@melodyraabbit) am



 

Ein Beitrag geteilt von Melody Haase (@melodyraabbit) am


 

Ein Beitrag geteilt von Melody Haase (@melodyraabbit) am



 
Foto: Screenshot via melodyraabbit/Instagram

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren