Thema: Love

Easy: So schaffst du es, dass er dich vermisst

Er wird an nichts anderes mehr denken können!

Quelle: Hrecheniuk Oleksii / shutterstock.com

Als selbstverständlich will wirklich niemand wahrgenommen werden – unsexier geht es ja gar nicht. Falls du dieses blöde Gefühl trotzdem manchmal hast, solltest du schleunigst folgende Schritte einleiten:

1. Reiß dich zusammen und reagiere nicht immer sofort auf seine Nachrichten und Anrufe. Ja, es ist schwer, wenn du so richtig verknallt bist. Trotzdem: Wenn du permanent available bist hat er auch nie die Möglichkeit, sowas wie Sehnsucht zu entwickeln.

2. Versuche immer diejenige zu sein, die das Gespräch beendet. Soll heißen: Lass ihn die letzte Nachricht in einem Chat senden. Bei Telefonaten kannst du das Gesprächsende mit Sätzen wie „Ich muss dann auch los“ oder „Sorry, ich hab jetzt leider keine Zeit mehr für dich“ einleiten.

3. Geh‘, wenn es am Schönsten ist. Die Trennung fällt zwar schwer, aber umso besser ist die Erinnerung an das Treffen. Wenn ihr jedes Date künstlich in die Länge zieht, kann das ganz schnell die „Magie“ zerstören. Lass ihn lieber schmachtend zurück, dann wird er es nicht erwarten können, dich wiederzusehen.

4. Verklickere ihm bloß nicht, dass er deine oberste Priorität ist. Wenn er merkt, dass du wirklich ALLES um ihn herum planst, jegliche Hobbys und Freunde vernachlässigst, ist das verdammt unsexy. Männer sind immer noch Jäger und wollen ihre Beute nicht auf dem Silbertablett serviert bekommen.

5. Berichte ihm fleißig von den lustigen Aktionen, die du mit deinen Freunden gestartet hast. Er wird sich natürlich freuen, dass du so viel Spaß hattest – aber auch garantiert ein bisschen eifersüchtig sein, weil er nicht beteiligt war. Außerdem hast du so jede Menge Gesprächsstoff.

Foto: Hrecheniuk Oleksii / shutterstock.com

 

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren