Echt traurig: So herzzerreißend nimmt eine 15-Jährige Abschied von ihrem sterbenden Freund

Da kommen einem direkt die Tränen.

Echt traurig: So herzzerreißend nimmt eine 15-Jährige Abschied von ihrem sterbenden Freund: Da kommen einem direkt die Tränen.
Quelle: Stephanie Ray/Facebook

Als Teenager führt man in der Regel ein unbekümmertes Leben, in dem die größten Probleme in Hausarrest und Liebeskummer bestehen. Ein 15-jähriges Mädchen musste in ihren jungen Jahren nun jedoch schon einen schweren Verlust verkraften und teilt dazu einen intimen Moment auf Facebook.

Blake Ward ist wie jeder Teenie gerne mit seinen Freunden unterwegs. Vor Kurzem ging er mit seinen Jungs an der walisischen Küste schwimmen und wurde von der Strömung erfasst. Die Küstenwache konnte den 16-Jährigen zwar bergen und ins Krankenhaus bringen, sein Zustand war jedoch sehr kritisch. Mehrere Tage war er in der Klinik an zahlreiche Maschinen angeschlossen und seine Freundin Stephanie Ray stand ihm die ganze Zeit bei.

Als sich bis zum letzten Wochenende der schlimme Zustand von Blake immer noch nicht änderte, traf die Familie die schwierige Entscheidung, die lebenserhaltenden Maßnahmen einzustellen. Wie Liverpool Echo berichtet, durfte sich Stephanie vorher noch zu ihrem Freund legen und sich an ihn kuscheln, um ein letztes Mal mit ihm vereint zu sein. Ein Foto davon postete die 15-Jährige zum Abschied nun auf ihrer Facebook-Seite, zusammen mit einem rührenden Text.

Stephanie schreibt, dass der Tag der schwierigste in ihrem Leben sei und sie ihn niemals vergessen werde. Sie erzählt, was für ein besonderer Mensch Blake war und wie sehr sie ihn immer lieben wird.

Foto: Stephanie Ray/Facebook

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?