Eisfrei: Roosters laden ein!

Eisfrei: Roosters laden ein!:
Und zu guter Letzt: Luxuslärm. Die Iserlohner Band um Sängerin Jini Meyer und Produzent Götz von Sydow (Laith Al Deen, Orange Blue, Yvonne Catterfeld), die zu Recht den Titel Beste Rock Newcomer Band NRW 2007 trägt, präsentiert energiegeladene Songs aus ihrem Debüt-Album: 1.000 Km bis zum Meer. Alles in allem ein Garant, um dem Image des Hexenkessels am Seilersee gerecht zu werden.

Die Iserlohn Roosters, die seit 2000 in der DEL (höchste Spielklasse des deutschen Eishockey) spielen, sprechen mit dieser Veranstaltung einen Dank an ihre Fans aus und setzen ein Zeichen für ihre Heimat. Der Vorverkauf findet ab sofort bei allen bekannten VVK-Stellen statt oder online unter www.eisfrei-iserlohn.de und www.eventim.de. Tickethotline: 02371-78 43 454

Eisfrei beginnt am 17.05.2008 ab 19 Uhr in der Eissporthalle Iserlohn (am Seilersee). Lasst Eure Herzen für das Sauerland schlagen!
Und natürlich dürfen Sie nicht fehlen: Zoff, die Hausband der Roosters. Ihr wohl bekanntester und erfolgreichster Song Sauerland lässt heute noch die Herzen der Partygeneration höher schlagen und begleitet die Schlachtrufe der Roosters-Fans ebenso wie der Roosters-Song Wieder Da bei jedem Spiel.

Außerdem mit dabei: Extrabreit. Mit deutscher Rockmusik und kritischen Titeln konnten sie ausverkaufte Konzerthallen und goldene Schallplatten für sich verbuchen. Ihre wohl bekanntesten Songs sind Hurra, Hurra, die Schule brennt und Flieger, grüß mir die Sonne.

Mit Fury in the Slauterhouse konnte eine legendäre Rockband für die Veranstaltung gewonnen werden. Mit provokanten, englischen Songs und ihrem Album Mono kam der internationale Erfolg. Ihre Abschiedstournee wird in diesem Jahr stattfinden, somit ist dies eine der letzten Gelegenheiten, die Altrocker live zu erleben. Nicht nur, dass die Roosters zum ersten Mal nach 21 Jahren wieder in den Playoffs standen, genauso lange ließ auch das letzte Konzert in der Eissporthalle auf sich warten (Herbert Grönemeyer 1986). Mit einem bestechenden Künstleraufgebot lockt Eisfrei am Samstag, den 17. Mai zum ersten Mal über 4.500 Gäste in die Eissporthalle am Seilersee.

Auf dem eisfreien Spielfeld sorgen Live-Bands wie Fury In The Slaughterhouse, Extrabreit, Zoff und Luxuslärm auf der 360°-Bühne für einen stimmungsgeladenen und kochenden Abend. Iserlohn Roosters bringen das Eis zum Schmelzen.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?