Themen: Electronic, Partnerschaft, bleibt, league, amerikanische, Arts, kommenden, Fifa, BALL, EA, Lizenzen, Spielepublisher, DFL

Electronic Arts sichert sich Bundesliga-Lizenzen bis 2015

Der amerikanische Spielepublisher "Electronic Arts" bleibt am Ball.

EA sicherte sich eine ganze Reihe der neu aufgesplitteter Lizenzen. Diese werden dann nicht nur für das Sportspiel FIFA benutzt, sondern auch für die Ableger auf dem PC Fussball Manager, das Browserspiel Fussballfan und die Facebook-App FIFA Superstars.

EA Sports Präsident Peter Moore zeigt sich zufrieden mit der Entwicklung  "Wir freuen uns über die Fortsetzung unserer Partnerschaft mit der DFL. Unsere Fans werden glücklich darüber sein, dass sie in den kommenden Saisons weiter exklusiv mit ihrem Lieblings-Bundesligaclub bei unserem FIFA Spiel dabei sein können"

Konkurrent Konami entwickelt das Pendant Pro Evolution Soccer, er muss also auch in den kommenden Jahren auf ein wichtiges Verkaufsargument verzichten und hoffen, dass die bisher gekauften Lizenzen (International, Champions League und Europa League) gehalten werden können.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) und Electronic Arts einigten sich, dass die exklusive Partnerschaft der beiden Unternehmen noch bis zum 30. Juni 2015 fortgesetzt wird.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren