Themen: Café, Pauli, Veranstaltung, Elektro, St, Reeperbahn, Wolf, legendären, wilden, Kiez, FC, Sono, treibt, Keese, Ballsaal, Nächten, Pauli-Ballsaal, streift, Unwesen

Elektro Wolf Part III

Datum: Freitag, 18.05.07
 
Location:
Cafe Keese
Reeperbahn 19
Hamburg
 
Eintritt: 8 Euro inkl. Wolf-Bull, Wolf-Lemon, Wolf-Saft
Open Doors: 23.00 Uhr

 

Nach zwei wilden Nächten im FC St. Pauli-Ballsaal treibt Sono diesmal im legendären Café Keese auf der Reeperbahn sein Unwesen. Zweimal fand die Veranstaltung bereits im FC St Pauli Ballsaal statt, wo erfolgreich mit mehr als 250 Leuten pro Veranstaltung zu den Beatz von Electroart und den Havanna Boys gerockt wurde. Dort hatten nur geladene Gäste Zutritt. Diesmal ist die Veranstaltung zum ersten Mal öffentlich und direkt in die ehrwürdigen Hallen des Cafe Keese auf den Kiez gezogen.

Wie immer gibt es feinsten Elektro von Sono, die mit neuem Album momentan internationale Erfolge feiern, unterstützt von der Disco Family und ausreichend Wolf (Vodka Eristoff). Des Weiteren dürfen natürlich die Dollhouse-Tänzer nicht fehlen, die euch hinter einer Schattenwand ordentlich einheizen werden. Damit sind beste Voraussetzungen geschaffen, um sein Revier zu markieren und den einen oder anderen Hasen zu reißen.

 

Der elektronische Wolf streift über den Kiez 

Teile diesen Beitrag:
Das könnte dich auch interessieren