Themen: Facebook, feature, Krass, Änderung

Endlich: Facebook schafft etwas ab, was du immer gehasst hast

Lass schon mal die Sektkorken knallen!

In der Facebook-Zentrale scheinen die Mitarbeiter gerade top motiviert zu sein, denn die Ankündigungen für neue Features reißen nicht ab. Während die deutschen User noch auf Reactions und das animierte Profilbild warten, steht schon die nächste Funktion in den Startlöchern. Und damit erfüllt Facebook seinen Usern einen echten Herzenswunsch. 

Bisher landeten Nachrichten von Usern, die nicht mit dir befreundet sind, im sogenannten „Sonstige“-Ordner. (Manche hören jetzt vielleicht zum ersten Mal von dessen Existenz.) Dort gammeln die Messages oft monatelang ungelesen vor sich hin, da man erstens keine Benachrichtigung erhält und zweitens dieser Ordner über die Facebook-Messenger-App gar nicht abzurufen ist. Ganz toll!

Wie dem auch sei, auch Facebook hat gemerkt, dass der „Sonstige“-Ordner eine ziemlich unpraktische Erfindung ist. Deshalb trennt sich die Social Media-Plattform demnächst von diesem ungeliebten Feature. Nachrichtenanfragen von Fremden sollen dann im normalen Posteingang landen und können anschließend von dir angenommen werden. Oder auch nicht. Wie findest du das?

Foto: JaysonPhotography / Shutterstock.com & Shestakoff/Shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren